Motorola Razr: So soll das Falt-Smartphone aussehen

Offenbar befindet sich das Motorola Razr nicht länger im Schatten
Offenbar befindet sich das Motorola Razr nicht länger im Schatten(© 2018 CURVED)

Das Motorola Razr geht offenbar andere Wege als die faltbaren Smartphones von Huawei und Samsung: Der Hersteller hat sich offenbar dazu entschieden, ein modernes Klapp-Handy in den Handel zu bringen. Das deuten zumindest Bilder an, auf denen das Gerät zu sehen sein soll.

Auf dem Bild am Ende des Artikels soll das Motorola Razr zu sehen sein. Das faltbare Gerät sieht ausgeklappt demnach wie ein gewöhnliches Smartphone aus. In der Mitte ist es anscheinend faltbar und könnte so zusammengeklappt werden. Der Vorteil: Offenbar benötigt das Razr dann weniger Platz, wenn ihr es beispielsweise in der Hosentasche tragt.

Markantes Kinn

Auf dem Bild erkennen wir zudem ein auffälliges Design-Merkmal: Das "Kinn" – das untere Ende des Smartphones – fällt relativ groß aus. Offenbar ist das Motorola Razr an dieser Stelle doppelt so dick. Womöglich hat der Hersteller an dieser Stelle einen Teil der Hardware des Handys verbaut.

Anders als die früheren Klapp-Handys des Herstellers hat das Motorola Razr aber wohl kein zweites Display an der Außenseite. Zumindest sehen wir keines auf den Bildern. So ein Bildschirm wäre etwa dann praktisch gewesen, wenn ihr Mitteilungen erhaltet. Über den zweiten Screen könntet ihr Benachrichtigungen erfassen, ohne das Smartphone auseinanderfalten zu müssen. In einem Patent hat Motorola das Feature allerdings noch in Erwägung gezogen.

Das Huawei Mate X und das nicht ganz so stabile Samsung Galaxy Fold sind beides Smartphones, die sich zu einem Tablet auseinanderfalten lassen. Hier hebt sich Motorola mit seinem faltbaren Modell also von der Konkurrenz ab. Wann das Gerät erscheint, ist allerdings noch unklar. Allerdings hat noch ein anderes Unternehmen die Idee eines modernen Klapp-Handys gehabt: Sharp hat bereits einen entsprechenden Prototyp gezeigt.


Weitere Artikel zum Thema
Android Q trotz Sperre? Huawei P30 und Co. sollen Update erhal­ten
Francis Lido
Her damit !5Huawei P30 und P30 Pro haben offenbar Chancen auf Android Q
Huawei P30 und andere Smartphones des Herstellers werden Android Q erhalten. So schreibt es das Unternehmen auf seiner Webseite.
Huawei P30 Lite Kamera einstel­len: So holt ihr das Beste raus
Francis Lido
Die Huawei-P30-Lite-Kamera besteht aus drei Objektiven
Wir helfen euch dabei, die Kamera des Huawei P30 Lite auszureizen. Mit den richtigen Einstellungen gelingen jedem tolle Bilder.
Huawei P30 Lite einrich­ten: So macht ihr es schnell betriebs­be­reit
Francis Lido
Die Einrichtung des Huawei P30 Lite ist in ein Paar Schritten erledigt
Nach dem Kauf müsst ihr euer Huawei P30 Lite einrichten. In unserem Ratgeber erklären wir die einzelnen Schritte.