"Mr. Robot" Staffel 3: Elliot legt sich im 2. Trailer mit der Dark Army an

Staffel 3 der erfolgreichen Hacker-Serie "Mr. Robot" läuft nicht wie gewohnt im Sommer, sondern erst ab dem 11. Oktober 2017 in den USA an. Die längere Wartezeit verkürzt nun ein neuer Trailer, der zumindest andeutet, wie es nach dem dramatischen Finale von Staffel 2 weitergehen könnte.

Achtung! Spoiler zu Staffel 2 von "Mr. Robot": In der letzten Episode der vorangegangenen Staffel wurde Elliot (Rami Malek) angeschossen. Der neue Trailer zeigt, dass er jedoch weiter in der Serie auftritt und offenbar auch vor einer direkten Konfrontation mit dem Hacker-Kollektiv "Dark Army" nicht zurückschreckt. Er wacht allerdings mit großen Erinnerungslücken auf – seine Persönlichkeitsstörung scheint schlimmer geworden zu sein.

Wie es für Elliot weitergeht

Showrunner Sam Esmail hatte schon im Vorfeld gegenüber Screen Rant einige Details zur Handlung bekannt gegeben: "Staffel 3 erzählt, wie Elliot sich von den Strapazen der letzten Staffel erholt und seinen Kampf gegen die Leute, die ihn ausgenutzt haben, fortsetzt. Elliot wird das, was passiert ist, nicht einfach vergessen. [...] Was Tyrell betrifft, haben wir keine Ahnung, wo er war und was ihm zugestoßen ist. Die Serie hat viele zirkuläre Erzählstrukturen, die wir in der nächsten Staffel, besonders was seine Figur angeht, näher ergründen werden."

Der US-Start der neuen "Mr. Robot" Staffel ist der 11. Oktober 2017. Erfahrungsgemäß dauert es nach der Premiere dann nicht mehr lange, bis die ersten Episoden auf Amazon verfügbar sind. Geplant sind insgesamt fünf Staffeln – dafür müsste aber natürlich auch die Quote weiterhin stimmen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P20 läuft nach Sturz aus dem 21. Stock weiter­hin
Christoph Lübben
So sieht ein Huawei P20 vor dem Sturz aus dem 21. Stock aus
Das Huawei P20 hat wohl nicht nur hinsichtlich des Akkus Durchhaltevermögen: Nach einem tiefen Sturz läuft das Exemplar eines Nutzers immer noch.
iPad Pro (2018): Neue Bilder zum mutmaß­li­chen Design aufge­taucht
Guido Karsten
Das iPad Pro 2018 könnte wie in den Konzeptbildern mit schmalen Display-Rändern daherkommen
Das iPad Pro (2018) wird in allen Ausführungen am 30. Oktober 2018 vorgestellt. Konzeptbilder zeigen wohl schon jetzt, wie die Geräte aussehen.
"Ghost­bus­ters World" ist da: Die Geis­ter­jagd mit dem Smart­phone beginnt
Francis Lido
"Ghostbusters World" für Android
In "Ghostbusters World" jagt ihr Slimer und Co.: Insgesamt 150 Geister warten darauf, von euch gefangen zu werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.