Nach Ausfällen bei WhatsApp: Instagram ist down

UPDATEUnfassbar !13
Plötzlich offline: Am späten Dienstagabend ist der Bilderdienst plötzlich offline
Plötzlich offline: Am späten Dienstagabend ist der Bilderdienst plötzlich offline(© 2014 Instagram, CURVED Montage)

Was ist denn da nur los bei den Facebook-Töchtern? Nachdem WhatsApp am Wochenende mit Serverproblemen zu kämpfen hatte, ist Instagram seit einiger Zeit down.

Wie den Webseiten Allesstörungen.de und Isitdownrightnow.com zu entnehmen ist, geht beim Bilderdienst seit 22.30 Uhr nix mehr.

Auf Anhieb lud bei uns zwar der Bilder-Feed. Allerdings war es nicht möglich, eigene Fotos hochzuladen. Ferner lässt sich die Webseite auch nicht über den Browser aufrufen.

Erst vor wenigen Stunden hatten wir darüber spekuliert, warum es bei WhatsApp - für das Facebook 19 Milliarden Dollar zahlt - in den vergangenen Wochen immer wieder zu Ausfällen kommt.

We're aware of an issue affecting Instagram, and should have a fix shortly. Thanks for your patience!
— Instagram (@instagram) 27. Mai 2014

Instagram lief in der jüngsten Vergangenheit recht stabil und ist nur selten durch Server-Ausfälle aufgefallen. Allerdings verwundert es schon, dass die Server der Facebook-Töchter in den vergangenen Wochen und Monaten immer mal wieder in die Knie gehen.

Immerhin reagierte das Bilder-Social-Network via Twitter und erklärte gegen 23.08 Uhr, dass man an der Beseitigung des Problems arbeite. Diese Transparenz wünschen wir uns von WhatsApp derzeit vergeblich. Trotz häufiger Ausfälle machten die Betreiber des Messengers bislang keine Angaben zu den Ursachen.

Update 23.27 Uhr: Zwar liefert die App unter iOS weiterhin noch Fehlermeldung aus. Allerdings funktioniert der Upload von Bildern wieder.


Weitere Artikel zum Thema
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.
Gruse­lig: So findet Face­book "Perso­nen, die du kennen könn­test"
Fabian Rehring
Große, kleine Welt: Über wenige Kontakte sind wir mit allen Menschen vernetzt.
Auf die Daten, die zu eurer Person gesammelt werden, habt ihr schon lange keinen Einfluss mehr. Mit diesen Tricks arbeitet Facebook.