Netflix ist down: Und das am ersten Wochenende von Luke Cage

UPDATEPeinlich !38
Der Bildschirm bleibt dunkel: Netflix hat Probleme.
Der Bildschirm bleibt dunkel: Netflix hat Probleme.(© 2015 CURVED Montage)

Downtime zur Primetime: Netflix hat mit Serverproblemem zu kämpfen. Der Streaminganbieter war am Samstagabend nicht mehr erreichbar.

Da startet Netflix mit großem Tamtan seine jüngste Eigenproduktion, die Superhelden-Serie Luke Cage, und schon kommen die Server nicht mehr nach. Zumindest war der Dienst am Samstagabend deutscher Zeit nicht mehr zu erreichen. In den USA fiel der Beginn des Timeout in den Nachmittag.

Auf einer Hilfeseite schrieb der Streaminganbieter: "Uns wurde bereits mitgeteilt, dass momentan Probleme mit dem Service vorliegen. Wir arbeiten derzeit daran, schnellstmöglich eine Lösung zu finden."

Störung begann gegen 21 Uhr

Gegen 21 Uhr deutscher Zeit traten die erster Fehlermeldungen auf, wie man bei allestoerungen.de einsehen kann. Netflix bestätigte auf Twitter die Probleme und versprach, mit Hochdruck an einer Lösung der Probleme zu arbeiten.

Was genau zum Ausfall geführt hat, teilte Netflix nicht mit. Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass die Nachfrage nach der neuen Superheldenserie schlicht zu groß war für die Server. Wer sich alle 13 Folgen von Luke Cage am Stück anschauen wollte, muss sich jetzt gedulden.

Der letzte große Ausfall von Netflix liegt schon etwas zurück. An Heiligabend 2012 hatten die Amazon Web Services, auf denen der Videostreaming-Dienst damals lief, Probleme. In Deutschland war Netflix damals noch gar nicht offiziell verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
"Call of Duty: WWII" hat einen Trai­ler und einen Termin
Call of Duty WWII
Activision hat das nächste "Call of Duty" mit einem Trailer angekündigt. Das Spiel soll ein "ehrliches Portrait des Zweiten Weltkriegs" werden.
Gboard: Googles Smart­phone-Tasta­tur verein­facht Einhand-Bedie­nung
Guido Karsten
Googles Gboard-App gibt es auch für iOS
Google hat eine neue Version seiner Tastatur-App Gboard veröffentlicht. Nun könnt Ihr die Tastatur auf dem Smartphone-Display verschieben.