Netflix streamt "Breaking Bad" ab sofort in 4K Ultra HD

Endlich: Walter White schaut ab sofort in Ultra HD bei Euch im Wohnzimmer vorbei - vorausgesetzt, Ihr verfügt über ein 4K Ultra HD-Fernseher und einen Netflix-Account. 

Gute Nachrichten für die Fans des an Lungenkrebs erkrankten Chemielehrers Walter White alias Heisenberg aus der Serie "Breaking Bad". Netflix zeigt ab sofort alle bis dato ausgestrahlten Folge in 4K. Allerdings braucht Ihr für den Empfang der Serie in Ultra HD ein Smart TV, der diese Auflösung unterstützt. Netflix listet auf der eigenen Webseite diverse Smart TVs mit 4K Unterstützung von Sony, LG und Samsung auf.

Breaking Bad now streaming in Ultra HD 4K everywhere @netflix is available!
— Joris Evers (@jorisevers) 16. Juni 2014

Schade ist, dass es aktuelle noch nicht möglich ist den 4K-Stream auch über einen Browser zu empfangen. Laut Joris Evers, seines Zeichens Head of Communications von Netflix in Europa, wird es auch noch eine Zeit lang dauern, bis der 4K-Stream auch über den Browser umgesetzt wird. Grund dafür ist, dass Netflix sich zuerst auf die Smart TVs mit Ultra HD Auflösung konzentriert.

Leider müssen wir in Deutschland noch auf den offiziellen Launch von Netflix warten, aber zum Glück ist es bis zum Start im September nicht mehr weit entfernt.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix-High­lights im Juni 2019: Das Finale von "Jessica Jones" und mehr
Francis Lido
"Jessic Jones" ist eines Netflix-Highlights im Juni 2019
Was ist im Juni 2019 auf Netflix los? Ziemlich viel: Sowohl Serien- als auch Filmfans dürfen sich auf echte Highlights freuen.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.
Akku platt? Netflix saugt einige Android-Smart­pho­nes leer
Christoph Lübben
Netflix ist offenbar nachtaktiv – aber ein Update hilft
Netflix mit großen Energiehunger: Nutzer mit Android Marshmallow haben durch die Streaming-App ein Akku-Problem – das ein Update nun löst.