Netflix testet neues App-Design für Android

Netflix testet angeblich eine neue Benutzeroberfläche für seine Android-App
Netflix testet angeblich eine neue Benutzeroberfläche für seine Android-App(© 2017 Reddit/MyFishDrownedItself)

Netflix hat am Design seiner Android-App schon lange keine größeren Änderungen vorgenommen, doch das könnte sich bald ändern. Offenbar will der Streaming-Anbieter die Benutzeroberfläche demnächst anpassen. Bei einigen Personen sind die Neuerungen aber wohl schon vorhanden.

Ein Nutzer hat in seiner Netflix-App Änderungen an der Benutzeroberfläche (UI) festgestellt und Screenshots davon über Reddit geteilt. Auffälligste Neuerung ist demnach eine Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand. Darin befinden sich offenbar Verknüpfungen zur Suche, zum Homescreen, zur Download-Übersicht und zum Nutzerprofil.

Netflix-App künftig übersichtlicher?

Laut Android Poilce soll Netflix noch weitere Änderungen vorgenommen haben. Diese hätten allerdings keine Auswirkungen auf die Funktionen der App. Dass die Testversion im Netz irgendwo als APK-Download verfügbar ist, sei unwahrscheinlich, da Netflix die Anpassungen höchstwahrscheinlich serverseitig vorgenommen habe. In der Testversion des Reddit-Nutzers soll das bisherige ausklappbare Navigations-Menü weggefallen sein, bei dem es reichlich Potenzial für Verbesserungen gegeben habe: Insbesondere die Anordnungen von Benachrichtigungen, Kategorien und Einstellungen gelten als unübersichtlich.

All das ist in der überarbeiteten Benutzeroberfläche wohl anders gelöst: Die Kategorien des weggefallenen ausklappbaren Navigations-Menüs sollen in die Suchseite integriert und die Benachrichtigungen nun Teil des Profils sein. Nutzer, die Netflix – etwa beim Pendeln oder auf längeren Zugfahrten – häufig offline verwenden, dürften sich besonders über die prominentere Platzierung der Download-Verknüpfung freuen: Wie anfangs erwähnt, erreicht ihr die Übersicht eurer heruntergeladenen Filme und Serien in Zukunft wohl über eine Button in der Navigationsleiste – wenn Netflix die Änderungen tatsächlich auch für alle Nutzer ausrollt. Einen Termin dafür gibt es bislang nicht. Der Reddit-Nutzer schrieb außerdem, dass er keine Beta, sondern die herkömmliche Version der App verwende.


Weitere Artikel zum Thema
Der “Punis­her” ballert weiter: Netflix kündigt Staf­fel 2 an
Christoph Lübben
Der Punisher wird sich in Staffel 2 vermutlich erneut häufig die Hände schmutzig machen
Frank Castle kommt erneut zum Schuss: Netflix hat bestätigt, dass die Marvel-Serie "Punisher" eine zweite Staffel erhalten wird.
Das sind die inter­essan­tes­ten Netflix-Produk­tio­nen 2018
Francis Lido
Netflix plant 2018 eine Originals-Offensive
2018 wird ein großes Jahr für Netflix Originals. Welchen Eigenproduktionen ihr besondere Beachtung schenken solltet, hat Ted Sarandos verraten.
100 Mio. Dollar und mehr: die teuers­ten Netflix-Filme aller Zeiten
Fabian Rehring
Kleiner Spoiler vorab: "Bright" ist bislang nicht der teuerste Netflix-Film
Mehr als nur Serien: Netflix will mit Nachdruck Fuß fassen im Filmgewerbe. Ein Blick auf die fünf teuersten Filme des Streaming-Anbieters.