Neue Emojis für Android kommen zuerst auf Nexus-Geräte

Der mit iOS 9.1 eingeführte Löwe wird mit anderen Emojis bald auch unter Android verfügbar sein
Der mit iOS 9.1 eingeführte Löwe wird mit anderen Emojis bald auch unter Android verfügbar sein(© 2015 Emojipedia)

Update für Android mit neuen Emojis: Wie der Chef von Android, Hiroshi Lockheimer, über seinen Twitter-Account angekündigt hat, sollen schon in naher Zukunft neue Emojis für Googles Betriebssystem erscheinen. Die Nexus-Geräte wie das Nexus 5x und das Nexus 6P sollen das Update als Erstes erhalten.

Die neuen Unicode-Emojis sollen kurz danach auch von allen anderen Android-Smartphones und -Tablets unterstützt werden. Zu diesem Zweck habe Google die Fonts und technische Details zu den bunten Bildern laut Lockheimer mit anderen Herstellern geteilt. In dem Tweet sind Emojis zu sehen, die ein Pferd, einen Löwen und eine Krabbe zeigen.

Android schließt zu iOS auf

Android-Geräte nutzen derzeit Unicode 6.0 für Emojis, während iOS bereits zwei Versionen weiter ist, berichtet 9to5Google. Mit Unicode 7.0 erhalten die Emojis eine größere Vielfalt, was die Charaktere betrifft; mit Unicode 8.0 würden dann auch populäre Abbildungen wie der Taco, der Mittelfinger, das Einhorn und viele weitere zur Verfügung stehen.

Apple hat die neuen Emojis, die auf Unicode 8.0 beruhen, zusammen mit iOS 9.1 eingeführt. Nicht zuletzt deshalb soll sich die aktuelle Version des Betriebssystems besonders schnell verbreitet haben. Nur kurze Zeit später hatte Lockheimer angekündigt, dass auch Android neue Bilder erhalten soll, mit dem Nachrichten optisch verschönert werden können. Ein genaues Datum hatte der Android-Chef zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht genannt – nun ist es offenbar so weit.

Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Das neue Sicher­heits­up­date lässt euch wieder schnell laden
Michael Keller
Nach dem Sicherheitsupdate für Oktober 2018 soll Android Auto mit dem Pixel 2 XL stabiler laufen
Google hat das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 veröffentlicht. Auf dem originalen Pixel soll die Aktualisierung schnelles Aufladen ermöglichen.
Android O: Nexus 6P und 5X unter­stüt­zen neues Stre­a­ming-Feature nicht
Felix Kreutzmann
Peinlich !9Die Modelle Nexus 6P und 5X unterstützen unter Android O das aptX-Feature nicht
Das Audio-Streaming-Feature von Android O könnt Ihr mit dem Nexus 6P und 5X nicht nutzen. Es ist unklar, ob es an der Hardware der Geräte liegt.
Huawei P20 läuft nach Sturz aus dem 21. Stock weiter­hin
Christoph Lübben2
So sieht ein Huawei P20 vor dem Sturz aus dem 21. Stock aus
Das Huawei P20 hat wohl nicht nur hinsichtlich des Akkus Durchhaltevermögen: Nach einem tiefen Sturz läuft das Exemplar eines Nutzers immer noch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.