Neue iPhone 6-Werbespots widmen sich Kamera und Display

Star-Power für das iPhone 6: Apple strahlt in den USA ab sofort zwei neue Werbespots im Kino und Fernsehen aus, die das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus bewerben. Wie bei den ersten beiden Spots ertönen auch bei den neuen Clips die Stimmen von Popstar Justin Timberlake und "Tonight Show"-Moderator Jimmy Fallon.

Das Eröffnungswochenende des iPhone 6-Verkaufs bescherte Apple einen Rekordumsatz von über zehn Millionen abgesetzten iPhone-Einheiten. Doch nun gilt es, willige Käufer jenseits der Early Adopters zu erreichen. Laut TNW hat Apple dafür jetzt zwei neue rund 30 Sekunden lange Werbespots in den USA gestartet, die mit den prominenten Stimmen von Jimmy Fallon und Justin Timberlake die Vorzüge der neuen iPhone 6-Modelle in die amerikanischen Haushalte kommunizieren sollen. Der erste Clip konzentriert sich dabei ganz auf die Kamera des iPhone 6 sowie ausgewählte Funktionen wie Zeitlupe oder Zeitraffer. Selbstverständlich finden die beiden Stars diese Spielereien ganz unglaublich und absolut großartig.

Apple ist stolz auf das gewachsene iPhone 6

Der zweite Werbespot konzentriert sich hauptsächlich auf die Größe des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus. Jimmy Fallon bemüht sich dabei redlich, sachlich zu erläutern, welche Vorteile die großen Displays haben und berichtet zusätzlich über die HealthKit-Funktionen. Währenddessen weist Justin Timberlake immer wieder und völlig überdreht darauf hin, wie "groß" das alles ist.


Weitere Artikel zum Thema
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien4
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".