Neue Nexus 6- und Nexus 5-Generation von LG und Huawei?

Her damit !87
Könnte das Nexus 5 in diesem Jahr neu aufgelegt werden?
Könnte das Nexus 5 in diesem Jahr neu aufgelegt werden?(© 2014 CURVED)

Die Nexus-Reihe geht weiter – und das vermutlich mit neuen Geräten von Huawei und LG. Während zu einer Partnerschaft zwischen Google und dem koreanischen Unternehmen LG kürzlich Gerüchte die Runde machten, gab es nun gleich mehrere direkte Hinweise auf eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Hersteller Huawei.

Kevin Yang, der Director of China Research beim Marktforschungsunternehmen iSuppli, bestätigte laut einem Bericht von GizmoChina via Weibo, dass Google tatsächlich Huawei als Hersteller für ein neues Nexus-Gerät auserkoren habe. Dies passt nicht nur gut zu den Gerüchten, sondern es führte auch zu einer kaum wahrnehmbaren Reaktion seitens des Herstellers, die man schon fast als Bestätigung verstehen könnte.

Huawei zwitschert Gerücht über Beteiligung an Nexus-Geräten weiter

Der offizielle Twitter-Kanal von Huawei Technologies war es, der für den kleinen Hinweis verantwortlich zeichnete: So retweetete der Unternehmens-Account nämlich den Bericht von Intomobile, laut dem ein neues Nexus-Tablet von Huawei kommen könnte – ein Dementi sieht anders aus. Im Detail hieß es in dem Artikel, dass in diesem Jahr sogar zwei neue Geräte erscheinen sollen. Eines könnte zudem ein High-End-Produkt sein, während das andere eher für den Massenmarkt gedacht wäre. Auch ein Smartphone sei möglich, jedoch würden hierüber keine genauen Informationen vorliegen.

Wie IBNLive aus Indien berichtet, soll es bei Twitter noch mehr Hinweise gegeben haben, die wiederum bestätigen, dass Huawei für Google ein Nexus-Gerät bauen werde. Diesen Informationen zufolge werde es allerdings ein Smartphone – und zwar eine neues Google Nexus 6. Das zweite Gerät, bei dem es sich um eine seit längerem diskutierte Neuauflage des Nexus 5 handeln soll, werde den Tweets zufolge von LG hergestellt.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.