Neue ZTE-Smartphones liefern kreative Lösungen für die Frontkamera

Eine Notch wie beim Axon 9 Pro wird ZTE in Zukunft wohl nicht mehr einsetzen
Eine Notch wie beim Axon 9 Pro wird ZTE in Zukunft wohl nicht mehr einsetzen(© 2018 CURVED)

Da die Smartphone-Ränder immer schmaler werden, müssen sich die Hersteller für die Position der Frontkamera etwas einfallen lassen. ZTE geht mit dem Axon V und Axon S womöglich einen ganz kreativen Weg.

Wohin mit der Selfiekamera, wenn die Vorderseite eines Smartphones (fast) nur noch aus Display besteht? Diese Frage beantworten die Handy-Hersteller unterschiedlich und ZTE scheint auf zwei ganz neue Ideen gekommen zu sein, wie Notebookitalia berichtet. Das Portal zeigt zwei Konzepte. Der chinesische Hersteller plant demnach sowohl ein Slider-Handy, als auch ein Gerät mit an der Seite befestigten Linsen. In zwei Tweets am Ende des Artikels seht ihr, wie das ZTE Axon V und Axon S aussehen sollen.

Smartphone mit angebauter Kamera

Der chinesische Hersteller setzt beim ZTE Axon S anscheinend auf einen horizontalen Schiebemechanismus, über den ihr sowohl die zwei Linsen für die Selfie- als auch die Triple-Kamera auf der Rückseite herausschiebt. Die Idee ähnelt unter anderem der Umsetzung des Xiaomi Mi Mix 3. Bei diesem Handy schiebt ihr die Linse aber nicht seitlich, sondern vertikal heraus.

Durch den Mechanismus bleibt viel Platz für den Bildschirm: Die Vorderseite wirkt mit einem angeblichen "Screen to body"-Verhältnis von 95 Prozent äußerst beeindruckend. Auf der Abbildung ist zudem eine Glasrückseite ohne Unterbrechungen oder Aussparungen sichtbar, da der Fingerabdrucksensor in das OLED-Display integriert sei.

Beim Axon V soll ZTE eine noch außergewöhnlichere Vision haben. Der Gehäuserahmen des Geräts hat auf der rechten Seite einen kleinen Knick. In diesen soll die Selfiekamera integriert sein. Die Linsen sind quasi außen an das Smartphone angebaut. Was haltet ihr von den beiden Ideen?


Weitere Artikel zum Thema
ZTE Axon 10 Pro 5G und Blade V10 sind offi­zi­ell
Christoph Lübben
Auf der Vorderseite besitzt das ZTE Axon 10 Pro 5G eine Wassertropfen-Notch
Das ZTE Axon 10 Pro 5G ist offiziell und das neue Flaggschiff des Herstellers. Zudem hat der Hersteller das ZTE Blade V10 gezeigt.
ZTE Axon: Herstel­ler zeigt "neues Flagg­schiff" auf dem MWC 2019
Christoph Lübben
ZTE zeigt schon bald ein neues Top-Modell (Bild: ZTE Axon 9 Pro)
Kommt das ZTE Axon 10 Pro? Der Hersteller hat ein Event für Ende Februar angekündigt. Und erste Details zum kommenden Smartphone verraten.
Nubia X: Darum hat dieses Smart­phone zwei Displays
Francis Lido
Axon M: Auch von ZTE direkt gibt es ein Smartphone mit zwei Displays
Das Nubia X besitzt keine Frontkamera. Auf eine Voransicht von Selfies müssen Nutzer dank des Zweit-Displays dennoch nicht verzichten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.