Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Neuer A8-Prozessor von Apple: 2 GHz, 2 Kerne?

Trotz anderslautender Gerüchte hält Apple offenbar am Chiphersteller Samsung fest
Trotz anderslautender Gerüchte hält Apple offenbar am Chiphersteller Samsung fest (© 2014 CURVED )
13

Momentan hinkt Apple den Mitbewerbern hinsichtlich der Prozessorgeschwindigkeit hinterher. Die 1,3 GHz des A7-Chips sind nicht mehr zeitgemäß. Der chinesischen Webseite CnBeta zufolge schaltet Cupertino deshalb künftig einen Gang rauf: Auf der Zielgeraden zum iPhone 6 ist jetzt ein A8-Chip im Gespräch, der immerhin die 2-GHz-Marke überschreiten könnte.

Neue Gerüchte aus China: Wie die Seite CnBeta berichtet, dürfte Apple mit dem künftigen A8-Prozessor geradezu einem Geschwindigkeitsrausch verfallen. Die für das iPhone 6 geplante CPU soll zwar immer noch auf der in die Jahre gekommene Zweikern-Technologie basieren, aber dennoch neue Leistungsreserven freischaufeln. Denkbar ist eine Geschwindigkeit nah der 2-GHz-Marke. Der weite Schritt mit Siebenmeilenstiefeln ist auch bitter nötig: Samsungs Galaxy S5 beispielsweise profitiert deutlich von der Krait-CPU mit 2,5 GHz und vier Kernen. Wenn auch nicht unbedingt beim Geräte-Design – aber auf Datenblättern macht Apples Konkurrenz eine deutlich bessere Figur. Zum Vergleich: Das iPhone 5s und das iPad Mini mit Retina Display sind mit relativ trägen 1,3 GHz unterwegs. Im iPad Air leistet der A7-Prozessor immerhin schon 1,4 GHz.

In Designfragen standhaft

Apple hält einem Artikel auf Mac Life zufolge weiter am Zweikern-Modell der CPU mit 64-Bit-Architektur fest. Lediglich der Fertigungsprozess der Halbleitertechnologie wird modernisiert. Vom 28-nm-Aufbau des A7-Chips geht es hin zur 20-nm-Fertigung für die schnellere A8-CPU. Angeblich sind wieder TSMC (Taiwan Semiconductor Manufactoring Company) und Samsung selbst bei der Chip-Herstellung mit im Boot. In Cupertino rechnet man inzwischen fest mit einem Erfolg des iPhone 6: Offenbar sind in den Herstellerbetrieben von Foxconn und Pegatron doppelt so viele Aufträge eingegangen, als es bei der Fertigung des iPhone 5 der Fall gewesen war.

Deal iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema