Neues Lumia-Smartphone im Benchmark gesichtet – mit 4,7-Zoll-HD-Display

Weg damit !16
Die Ausstattung des RM-1128 ist der des Lumia 640 sehr ähnlich
Die Ausstattung des RM-1128 ist der des Lumia 640 sehr ähnlich(© 2015 CURVED)

Neues Einsteiger-Smartphone von Microsoft in der Lumia-Reihe: In einer Benchmark-Datenbank ist ein Gerät mit der Modellnummer "RM-1128" aufgetaucht. Das Smartphone ist von der Ausstattung mit dem Lumia 520 oder dem Lumia 640 zu vergleichen. Möglicherweise handelt es sich dabei um eines der vier mysteriösen Geräte, die @evleaks vor Kurzem prophezeit hat.

Dem Eintrag in der Datenbank zufolge besitzt das Lumia RM-1128 ein Display, das in der Diagonale 4,7 Zoll misst, berichtet WinFuture. Der Bildschirm soll mit 1280 x 720 Pixeln in HD auflösen, woraus sich eine Pixeldichte von 313 ppi ergibt. Als installiertes Betriebssystem ist Windows Phone angegeben – ob es sich dabei um Windows 10 handelt, geht aus dem Eintrag nicht hervor.

Videoaufnahmen in HD

Auch die übrige Hardware passt in die Einsteiger-Sparte der Lumia-Smartphones: So soll das Gerät zum Beispiel einen vierkernigen Chipsatz von Qualcomm als Antrieb nutzen. Da als Grafikeinheit Adreno 304 aufgeführt wird, ist davon auszugehen, dass es sich dabei um den Snapdragon 208 oder 210 handelt. Demnach beträgt die Taktung des Prozessors mutmaßlich 1,1 GHz – zudem verfügt der Chip über eine LTE-Modem und 64-Bit-Architektur.

Der Arbeitsspeicher soll die Größe von 512 MB haben, während der interne Speicherplatz 8 GB umfasst. Die Hauptkamera entspricht mit der Auflösung von 5 MP der des Lumia 520; die Frontkamera soll mit 2 MP auflösen. Anscheinend sind mit der Hauptkamera auch Videoaufnahmen in HD möglich. Wann und zu welchem Preis das neue Lumia eingeführt wird, kann nur vermutet werden. Gemessen an den anderen Einsteiger-Geräten der Reihe wird das Smartphone zum Release wahrscheinlich zwischen 120 und 160 Euro kosten.


Weitere Artikel zum Thema
Neue Tele­fon­num­mer? WhatsApp will den Wech­sel in Zukunft einfa­cher machen
Guido Karsten
Die Entwickler von WhatsApp arbeiten weiter fleißig an Verbesserungen
Das Wechseln der Telefonnummer unter WhatsApp ist schon lange nicht mehr sonderlich kompliziert. Ein Update soll es nun aber noch komfortabler machen.
iPhone 8: Vorbe­stel­ler soll­ten sich dieses Jahr wohl beson­ders beei­len
Guido Karsten4
Das iPhone 8 dürfte sich äußerlich wie dieses Konzept deutlich vom iPhone 7 unterscheiden
Das iPhone 8 soll wie schon seine vielen Vorgänger im September erscheinen. Gerüchten zufolge könnten die Lagerbestände zum Release aber knapp werden.
Vorbe­stel­lung des Galaxy S8 könnte in Europa schon nächste Woche begin­nen
Zahlreichen Leaks zufolge sieht das Galaxy S8 so aus
Das Galaxy S8 soll in Europa früher vorbestellt werden können, als zunächst angenommen. Zumindest in den Niederlanden sei dies der Fall.