Nicht nur Lumia 940 und 940 XL: Microsoft plant auch Guilin, Honjo & Saana

Her damit !128
Microsoft arbeitet offenbar an einer ganzen Reihe von Lumia-Smartphones
Microsoft arbeitet offenbar an einer ganzen Reihe von Lumia-Smartphones(© 2015 CURVED)

Der Release von Windows 10 für PCs naht und Microsoft dürfte alle Hände voll zu tun haben. Zum späteren Release der Mobile-Variante des Betriebssystems sollten schließlich auch einige neue Smartphones wie das Lumia 940 und das Lumia 940 XL erscheinen, doch was für Geräte kommen noch? Leak-Spezialist Evan "@evleaks" Blass verriet nun via Twitter, dass offenbar noch mindestens vier weitere Smartphones in Arbeit sind.

"Jeder hat schon von Cityman und Talkman gehört..., aber was ist mit Guilin, Honjo, Saana oder Saimaa?" schrieb Blass, der sich mittlerweile nur noch sporadisch mit Leaks zu Worte meldet. Die zuerst genannten Codenamen gehören eindeutig zum Lumia 940 und dessen Phablet-Ableger, dem Lumia 940 XL. Die übrigen vier Bezeichnungen sind allerdings vollkommen neu.

Für jede Preisklasse zwei neue Geräte?

Das Lumia 940 und das Lumia 940 XL werden dem bisherigen Kenntnisstand nach als Nachfolger des Lumia 930 Highend-Smartphones, die mit einem vorinstallierten Windows 10 erscheinen. Gerüchten zufolge sollen sie auch zu den ersten Mobile-Geräten überhaupt gehören, die anstelle eines Fingerabdrucksensors einen Iris-Scanner als besonderes Sicherheitsfeature mitbringen. Während der Bildschirm des Lumia 940 in der Diagonale 5,2 Zoll messen soll, bringt es das Display des Lumia 940 XL angeblich auf 5,7 Zoll.

Die Codenamen Guilin, Honjo, Saana und Saimaa könnten ebenfalls Paare aus verschieden großen Smartphones mit ähnlichen Ausstattungen bezeichnen. Möglich wäre es zudem, dass eines der Paare auf den Mittelklasse-Bereich abzielt, während das andere Paar beispielsweise wie das Lumia 640 und das Lumia 640 XL eher für Einsteiger vorgesehen ist.

Alle vier exotisch klingenden Codenamen beschreiben bestimmte Orte. Guilin ist eine Stadt in China, Honjo eine in Japan und Saimaa eine in Finnland. Saana liegt ebenfalls in Finnland, hierbei handelt es sich allerdings um einen Berg. Wir würden daher davon ausgehen, dass Saimaa und Saana ähnliche Geräte bezeichnen, die sich womöglich nur in ihrer Größe unterscheiden. Bis zum Release von Windows 10 für Smartphones werden wir hoffentlich noch mehr darüber erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !8Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.