Microsoft Lumia 940 XL mit Iris-Scanner statt Fingerabdruck-Sensor

Supergeil !41
Mit dem Iris-Scanner sollt Ihr Euer Smartphone sprichwörtlich augenblicklich entsperren können
Mit dem Iris-Scanner sollt Ihr Euer Smartphone sprichwörtlich augenblicklich entsperren können(© 2015 CC: Flickr/Pierre Metivier)

Microsofts will mit dem Lumia 940 XL offenbar direkt richtig auftrumpfen: Das kommende Windows 10-Flaggschiff soll sogleich Gebrauch von den neuen Möglichkeiten des großen Software-Updates machen und einen Iris-Scanner mitbringen, über den Ihr das Smartphone entsperren könnt.

Es kursierten zwar bereits Gerüchte über die Einführung eines Iris-Scanners im Lumia 940 XL. Diese wurden nun von der wohl prominentesten Stimme der Mobile-Tech-Gerüchteküche bestätigt: Evan "@evleaks" Blass. Nach Informationen des nur noch gelegentlich auftretenden Top-Leakers soll Microsoft zugunsten des Iris-Scanners auf einen Fingerabdruck-Sensor als alternative Methode zum Entsperren verzichten.

Bekommt das kleine Microsoft Lumia 940 auch einen Iris-Scanner?

So würde Microsoft immerhin dem Vorwurf entgehen, allzu spät auf den Zug aufgesprungen zu sein, wo Fingerabdruck-Scanner auf iOS- und Android-Geräten doch längst etabliert sind. Blass' Tweet lässt den kleinen Bruder des Lumia 940 XL allerdings außen vor: Er erwähnt lediglich den Codenamen "Cityman", unter dem das Windows 10-Phablet angeblich geführt wird; das reguläre Lumia 940 soll intern als "Talkman" laufen.

Theoretisch könnte Microsoft beim Lumia 940 lediglich auf einen Fingerabdruck-Scanner setzen, denn auch diese Technologie beherrscht Windows 10 neben Iris- und Gesichtserkennung. Das wäre durchaus denkbar, wenn die beiden Windows 10-Smartphones sich nicht nur in Sachen Größe, sondern auch hinsichtlich ihrer Features unterscheiden sollen – ähnlich wie etwa das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. In vorigen Gerüchten wurden der Iris-Scanner mitunter auch beiden Smartphones zugeschrieben.

Weitere Artikel zum Thema
HP Elite X3 und Co.: Crea­tors Update für Windows 10 Mobile gest­ar­tet
Christoph Lübben
Her damit !17Auch das HP Elite X3 erhält das Creators Update für Windows 10 Mobile
Für Smartphones mit Windows 10 Mobile rollt nun das Creators Update aus. Neben UI-Änderungen sind auch neue Features darin enthalten.
Diese 13 Windows-10-Mobile-Smart­pho­nes erhal­ten das große Crea­tors Update
Michael Keller
Auch das Lumia 640 soll das Creators Update für Windows 10 Mobile erhalten
Das Creators Update für Windows 10 erscheint auch für Smartphones – allerdings nur für eine Handvoll, wie nun bekannt wurde.
Lumia-Marke wird Ende 2016 einge­schlä­fert: Surface Phone soll über­neh­men
Guido Karsten5
Her damit !53Das Lumia 950 und dessen größerer Ableger könnten die letzten High-End-Lumias bleiben
Microsoft hat seit der Übernahme der Lumia-Marke nur eine Handvoll Smartphones vorgestellt. Ab 2017 soll es angeblich gar keine Lumias mehr geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.