Microsoft Lumia 940 und 940 XL: Weitere Details zur Ausstattung geleakt

Her damit !34
Vom Design her sollen Lumia 940 und Lumia 940 XL dem Lumia 830 ähneln
Vom Design her sollen Lumia 940 und Lumia 940 XL dem Lumia 830 ähneln(© 2014 Nokia)

Microsoft wird seine neuen Highend-Smartphones Lumia 940 und Lumia 940 XL erst mit Windows 10 auf den Markt bringen, doch scheinen die Geräte bereits so gut wie fertig zu sein. Neue Leaks, die WinFuture und Dr. Windows zugespielt wurden, verraten nun noch mehr Details über die Ausstattung beider Smartphones.

Einige der geleakten Spezifikationen zum Lumia 940 und Lumia 940 XL decken sich mit Daten, die wir bereits in den vergangenen Wochen erhalten haben. So soll das kleinere Modell beispielsweise ein 5,2 Zoll-Display mit Quad-HD-Auflösung besitzen, während das größere XL-Gerät mit einem 5,7-Zoll-Bildschirm aufwartet, der ebenfalls in 2560 x 1440 auflöst. Beide Smartphones laufen mit 3 GB RAM, bieten 32 GB internen Speicher, eine 20-MP-Hauptkamera sowie eine 5-MP-Frontkamera.

Das kleinere Gerät soll außerdem wie das LG G4 von einem Snapdragon 808 angetrieben werden und einen 3000 mAh-Akku besitzen. Im Microsoft Lumia 940 XL soll ein Octa-Core-Prozessor von Qualcomm arbeiten, bei dem es sich voraussichtlich um den Snapdragon 810 handelt. Der Akku des größeren der beiden Windows 10-Highend-Smartphones soll 3300 mAh fassen.

Mit USB Typ C, kabelloser Ladefunktion und Iris-Scanner

Wie Dr. Windows erklärt, sollen beide neuen Smartphones einen USB Typ C-Anschluss besitzen. Damit dürften sie vermutlich auch mit Microsofts neuem Continuum-Feature kompatibel sein, das Smartphones mit einem externen Display verbinden und anschließend quasi als Ersatz für einen Desktop-PC nutzbar macht.

Ebenfalls soll beim Lumia 940 und auch beim Lumia 940 XL ein Iris-Scanner mit an Bord sein, mit dem das Smartphone dank Windows Hello vor fremden Zugriffen geschützt werden kann. Außerdem heißt es, dass die beiden Top-Lumias kabellos aufgeladen werden können. Mit einem Release der beiden Geräte, die übrigens vom Design her dem Lumia 830 ähneln sollen, ist wohl nicht vor Oktober zu rechnen, da Microsoft im Juli zunächst nur die Desktop-Variante von Windows 10 auf den Markt bringen wird.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.