Neues Nvidia Shield Tablet mit schnellem Tegra X1-Chip gesichtet

Her damit !26
Wie schon das Shield Tablet soll sich auch das Nvidia Shield Tablet X1 vor allem an Gamer richten
Wie schon das Shield Tablet soll sich auch das Nvidia Shield Tablet X1 vor allem an Gamer richten(© 2015 Pixelbite, CURVED Montage)

Erscheint bald ein neues Nvidia Shield Tablet? In der Datenbank von GFXBench ist ein bisher unbekanntes Gerät des Unternehmens aus Kalifornien aufgetaucht. Das Tablet soll den hauseigenen Tegra X1-Chip verwenden.

Bei dem mysteriösen Gerät könnte es sich um das Nvidia Shield Tablet X1 handeln, worauf nicht nur der verbaute Prozessor Nvidia Tegra X1 hindeuten soll; laut PhoneArena sei es vom Zeitpunkt her durchaus realistisch, dass sich die Tests des Nvidia Shield Tablet X1 in der finalen Phase befinden. Dem Eintrag bei GFXBench zufolge verfügt das Gerät über einen 3 GB großen Arbeitsspeicher und 32 GB Speicherplatz.

Gaming-Tablet für 2016?

Das mutmaßliche Nvidia Shield Tablet X1 soll ein Display besitzen, das in der Diagonale 8 Zoll misst und mit 1920 x 1200 Pixeln auflöst. Als Betriebssystem ist in der Datenbank Android 6.0 Marshmallow angegeben. Der X1-Chip verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,9 GHz getaktet sind. Da die Standardausführung des Prozessors über vier weitere Kerne verfügt, handelt es sich hier offenbar um eine modifizierte Version, die möglicherweise nur in dem Testgerät zum Einsatz kommt.

Erst vor Kurzem hat Nvidia das Shield Tablet K1 offiziell vorgestellt, das seit Mitte November 2015 zum Preis von 199 Euro erhältlich ist. Mit dem Tablet können Nutzer auf den Games-Streaming-Dienst GeForce Now zugreifen – ein Service, der sicherlich auch dem wesentlich leistungsstärkeren Shield Tablet X1 zugutekommen wird. Wann das Tablet erscheinen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt – sollte das Gerät tatsächlich jetzt getestet werden, ist ein Release im ersten Quartal 2016 denkbar.

Weitere Artikel zum Thema
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.
Nvidia Shield Tablet 2 kommt womög­lich doch nicht mehr
Christoph Lübben
Unfassbar !8Mit diesem Brief hat Nvidia der Behörde mitgeteilt, dass das Produkt eingestellt wird
Laut einem Brief ist das Nvidia Shield Tablet 2 Geschichte. Doch genaue Gründe dafür werden nicht genannt.
Nvidia Shield Tablet K1 erhält Android 6.0.1-Update mit Vulkan-Support
Christoph Groth
The Talos Principle
Das Nvidia Shield Tablet K1 erhält ein Update auf Android 6.0.1. Neben Bugfixes bringt es vor allem Unterstützung für bessere Grafik-Performance mit.