Nexus 5, Nextbit Robin und Co.: CyanogenMod 14.1-Nightlies erschienen

Supergeil !10
Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen(© 2015 CURVED Montage)

Android Nougat auf ältere Smartphones wie das Nexus 5 bringen – zumindest teilweise: Mit CyanogenMod 14.1 könnt Ihr auch dann Nougat-Features auf Eurem Gerät verwenden, wenn es bereits etwas betagt ist. Nun sind die Nightlies für eine Reihe an Geräten verfügbar.

Zu den Smartphones und Tablets, auf denen die Nightlies von CyanogenMod 14.1 installiert werden können, gehört neben dem Nexus 5 von 2013 zum Beispiel das Moto X Pure Edition, berichtet Android Police. Außerdem stehen die Nightlies für das Nextbit Robin, das Oppo R5, das Oppo R5s und das Oppo R7 Plus sowie für das LG G Pad 7 LTE zur Verfügung. Die Software basiert auf Android 7.1 Nougat und bringt etliche der Features von Googles aktueller Version des Betriebssystems mit.

CyanogenMod 13 für das Galaxy S3

Parallel hat die Community auch CyanogenMod 13 für drei Geräte veröffentlicht: das Samsung Galaxy S3, das Xiaomi Mi4i und das Xiaomi Redmi 3. Mit den beiden letztgenannten Smartphones werden erstmalig Geräte von Xiaomi mit einem CyanogenMod Nightly bedacht.

Bei den CyanogenMod-Nightlies handelt es sich um eine sogenannte Custom ROM – also eine angepasste Version des Betriebssystems für bestimmte Geräte. Diese Versionen von Android werden von Nutzern für Nutzer entwickelt und ermöglichen es, wie im aktuellen Fall mit Version 14.1, Features der neuesten Version auf Smartphones zu verwenden, die vom Hersteller nicht mehr mit einem Update ausgestattet werden. Eine ausführliche Erklärung zu Custom ROMs und CyanogenMod findet Ihr in unserem Einsteiger-Guide zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
Make Galaxy S3 Great Again: Trump nutzt offen­bar einen Uralt-Andro­iden
Felix Disselhoff4
Peinlich !11US-Präsident Donald Trump
Unsicherer geht es wohl kaum: Allem Anschein nach benutzt US-Präsident Donald Trump immer noch ein Galaxy S3.
Galaxy S3 mini: Über Cyano­genMod zu Android 4.4 KitKat
Guido Karsten5
Unfassbar !87Dank CyanogenMod und Community-Entwicklern kann das Galaxy S3 mini doch noch aktualisiert werden
Das alternative Betriebssystem CyanogenMod 11 basiert auf Android 4.4 KitKat – und lässt sich offenbar auch auf dem Galaxy S3 mini installieren.
Gewiss: Galaxy S3 bekommt kein Update auf Android 4.4
Thomas Jordan2
Peinlich !56Mit ein wenig Glück erhalten Geräte wie das Galaxy S3 und das Note 2 schon bald ihr Update auf Android 4.4
Für das Samsung Galaxy S3 wird das Betriebssystem Android 4.4 nur für die LTE-Versionen zur Verfügung stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.