Nexus 6: Fingerabdruckscanner nach LG G3-Vorbild?

Her damit !38
Der Nachfolger des Nexus 5 könnte einen Fingerabdruckscanner erhalten
Der Nachfolger des Nexus 5 könnte einen Fingerabdruckscanner erhalten(© 2014 CURVED)

Auch wenn die Tage der Nexus-Reihe bereits gezählt sind – 2014 will Google noch einmal ein Smartphone mit diesem Namen präsentieren. Das Gerät soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte und voraussichtlich als Nexus 6 erscheinen. Vorbild werde das LG G3 sein – und auch ein Fingerabdruckscanner sei in Planung, verrät ein griechischer Blog.

Was beim Nexus 5 gut funktioniert hat, wird Google wohl auch beim kommenden Android-Smartphone fortführen: die Zusammenarbeit mit LG. Die Vermutung liegt daher nahe, dass das Nexus 6 vieles vom nun offiziell angekündigten LG G3 übernehmen wird. Das bestätigt der Blog Android Geeks, der sich dabei auf einen Insider beruft. Des Weiteren will die Quelle von Gesprächen zwischen Google und Lieferanten von Fingerabdrucksensoren erfahren haben.

Quad-HD-Auflösung auch für das kleinere Nexus 6?

Das Design des nächsten Google-Smartphones soll sich stark an dem Aussehen des LG G3 orientieren. Allerdings ist der Sprung zu einem 5,5-Zoll-Display, wie es der G2-Nachfolger bekommen soll, beim Nexus eher unrealistisch. Stattdessen ist eine Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll im Gespräch. Trotzdem geht der vom Blog befragte Insider davon aus, dass der Bildschirm des Nexus 6 mit der für das G3 angekündigten Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln auf den Markt kommen wird.

Als Prozessor kommt ein Snapdragon 805 SoC in frage, dessen vier Kerne mit 2,7 GHz getaktet sind. 3 GB RAM und 16 beziehungsweise 32 GB Flash-Speicher wirft der Blog als weitere Gerüchte in die Runde. Der diskutierte Fingerabdruckscanner soll auf der Gerätevorderseite unterhalb des Bildschirms positioniert sein.

Die Präsentation des Nexus 6 könnte zeitgleich mit dem Launch der nächsten Android-Version - 4.5 oder 5.0 - erfolgen. Da die vorherigen Nexus-Modelle allesamt im Oktober vorgestellt wurden, ist der Monat auch der Favorit für den möglichen Release-Termin.

Weitere Artikel zum Thema
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben15
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.
Nexus 5, Next­bit Robin und Co.: Cyano­genMod 14.1-Night­lies erschie­nen
Michael Keller
Supergeil !10Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
CyanogenMod 14.1 ist als Nightly für eine Vielzahl an Geräten erhältlich – und bringt Nougat-Features auf ältere Smartphones wie das Nexus 5.
Sicher­heits­up­date für März verur­sacht auf dem Nexus 6 Probleme
Michael Keller2
Der Release des Nexus 6 ist bereits über zwei Jahre her
Das Sicherheitspdate für den Monat März 2017 läuft auf dem Nexus 6 nicht fehlerfrei. Google ist mit der Lösung des Problems beschäftigt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.