Nexus 9: Googles Top-Tablet erhält endlich Lollipop 5.1

Das OTA-Update auf Android 5.1.1 Lollipop sollte bald auf Eurem Nexus 9 bereitstehen
Das OTA-Update auf Android 5.1.1 Lollipop sollte bald auf Eurem Nexus 9 bereitstehen(© 2015 CURVED Montage)

Update für das Google Nexus 9: Wie der Suchmaschinenriese via Google Plus mitteilt, beginnt ab sofort der Rollout von Android 5.1.1 Lollipop für das Top-Tablet des Unternehmens.

Irreführenderweise unterschlägt Google in der entsprechenden Ankündigung auf dem offiziellen Nexus-Twitter-Profil die letzte Versionsnummer und spricht von Android 5.1. Tatsächlich ist das Nexus 9 das letzte Mitglied der aktuellen Nexus-Familie, das noch bei Lollipop-Version 5.0.x steht. Rund zwei Monate sind vergangen, seit die ersten Geräte mit Android 5.1 Lollipop versorgt wurden; laut Ars Technica hat Google noch nie so lange gebraucht, um eines seiner Vorzeigemodelle mit einem aktuellen Update zu versehen.

Das OTA-Update wird wie üblich Schritt für Schritt erfolgen – es kann also noch eine Weile dauern, bis es auf Eurem Tablet tatsächlich ankommt. Auf Googles Factory Image-Seite steht die neue Software für das Nexus 9 noch nicht zum Download bereit.

Prozessor schuld an langer Wartezeit?

Möglicherweise ist der Prozessor des Nexus 9 dafür verantwortlich, dass Google für die Bereitstellung des Updates so lange gebraucht hat: Das Tablet ist das einzige Mitglied der Nexus-Familie, das als Herzstück einen Tegra K1-Chip nutzt. Die meisten anderen Geräte der Reihe sind mit einem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm ausgestattet.

Dass Google für die Updates seiner eigenen Geräte so lange braucht, kann auch als Hinweis gedeutet werden, dass es für die Nexus-Reihe in diesem Jahr nicht so gut läuft. So hatte Google beispielsweise zuletzt das Nexus 7 aus dem Verkehr gezogen, das seit dem Update auf Android 5.0.2 mit einer Reihe an Problemen kämpfen muss. Wenn Ihr weitere Informationen zu Android Lollipop und den Geräten namhafter Hersteller sucht, werdet Ihr in unserer umfangreichen Übersicht fündig.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !6Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen4
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.
Einkau­fen per WhatsApp: Online-Super­markt Ally­ou­nee­dFresh macht's möglich
Guido Karsten
AllyouneedFresh YouTube
Bei AllyouneedFresh kann man jetzt auch per WhatsApp einkaufen. Die Lieferung erhaltet Ihr am nächsten Tag.