Nicht erfüllbar: Apple Watch-App-Guidelines korrigiert

Supergeil !7
Apple Watch-Entwickler benötigen doch keinen App-Screenshot
Apple Watch-Entwickler benötigen doch keinen App-Screenshot (© 2014 Apple)

Die Apple Watch beschert den Entwicklern Sorgenfalten: Apple hat im Vorfeld des Release seiner Smartwatch für Verwirrung unter den Drittanbietern von Apple Watch-Apps gesorgt. Schuld daran ist eine Formulierung in der Entwickler-Dokumentation, wie 9To5Mac berichtet.

Der entsprechende Passus in dem Text besagt, dass Apple Genehmigungen für eine Apple Watch-App nur dann erteilt, sofern ein Screenshot von der Anwendung vorliegt, der von der Apple Watch selbst stammt. Dies gestaltet sich für die meisten Entwickler jedoch als relativ schwierig, da kaum jemand das Wearable vor seinem offiziellen Release am 24. April zu Gesicht bekommt. Lediglich ausgewählten Partnern gestatten die Kalifornier vorab den Zugang zur Hardware des Wearables.

Apple Watch muss doch keinen Mangel an Apps befürchten

Die Passage in der Entwickler-Dokumentation ließ deshalb zuletzt Befürchtungen aufkommen, dass es für die Apple Watch nur sehr wenige Drittanbieter-Apps zu ihrem Release geben würde. Doch mittlerweile hat Apple seine dubiose Screenshot-Forderung heimlich, still und leise wieder verschwinden lassen. Entwickler können die notwendigen Bilder stattdessen per iOS-Simulator auf ihrem Mac erstellen.

Dadurch besteht für Drittanbieter die große Möglichkeit, eine Vielzahl an Apps zum Start der Apple Watch genehmigt zu bekommen. Seit Kurzem gibt es auch bereits die ersten Informationen über kommende Gadgets, Games und Anwendungen für die Apple Watch. Welche Spielereien und praktischen Tools sich genau auf der Smartwatch aus Cupertino finden werden, erfahren wir ab dem 24. April.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !42WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
iPhone 7 in Rot, neues iPhone SE und iPad Pro-Modelle für März erwar­tet
Guido Karsten8
Supergeil !25Das iPhone SE wurde vor knapp einem Jahr auf einer Apple Keynote im März 2016 enthüllt
Apple plant offenbar auch für dieses Frühjahr eine Keynote: Im März 2017 sollen vom iPhone 7, iPhone SE und iPad Pro neue Modelle erscheinen.