Nicht zu bremsen: "Mario Kart 8 Deluxe" bricht Rekord am ersten Tag

Her damit !5
Mario Kart 8 Deluxe
Mario Kart 8 Deluxe(© 2017 Nintendo)

"Mario Kart 8 Deluxe" rast allen davon. Wie offizielle Zahlen zeigen, hat sich allein in den USA nahezu jeder zweite Switch-Besitzer den Fun-Racer zugelegt. 

Nachdem selbst Nintendo von den Verkaufszahlen der neuen Konsole überrascht war, dürften die jüngst veröffentlichten Zahlen zu "Mario Kart 8 Deluxe" ebenfalls für ein firmeninternes "High Five" sorgen.

Jeder Zweite spielt "Mario Kart 8 Deluxe"

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, verkaufte sich "Mario Kart 8 Deluxe" bereits am Erscheinungstag 459.000 Mal allein in den USA. Die Summe errechnet sich dabei aus physischen und digitalen Versionen. Damit stößt der jüngste Ableger der "Mario Kart"-Reihe die Wii-Version von der Pole Position. Der 2008 erschienene Teil hatte am ersten Tag 433.900 Einheiten abgesetzt.

Gemessen an der Menge verkaufter Switch-Konsolen in den USA hat sich demnach nahezu jeder zweiter Switch-Besitzer das neue "Mario Kart" zugelegt. Die Konsole selbst hat sich im ersten Monat seit Launch am 3. März mehr als 2,7 Millionen Mal weltweit verkauft. Nintendo hatte lediglich mit zwei Millionen Verkäufen gerechnet. Zum Vergleich: "Zelda: Breath of the Wild" hatten sich im ersten Monat rund 925.000 Spieler gekauft.

In der Pressemitteilung erwähnt Nintendo zudem die überaus positive Medien-Resonanz, die in einem Metacritic-Wert von 93 Punkten kulminiert. Damit liegt es in der Tabelle der "Top Games" derzeit auf Platz 3 (gemeinsam mit "Persona 5") in der Gesamtwertung. Platz 1 und 2 behauptet Nintendo ebenfalls exklusiv für sich mit "Zelda: Breath of the Wild" für die Nintendo Switch und die Wii U. Auch wir sind der Meinung, dass "Mario Kart 8 Deluxe" ein guter Kaufgrund für die Nintendo Switch ist.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Labo: Entwick­ler spre­chen über die Hinter­gründe des Papp-Zube­hörs
Christoph Lübben
Nintendo Labo hat wohl einen anderen Weg eingeschlagen, als Nintendo zunächst dachte
Nintendo Labo war wohl nicht von Anfang an als lehrreiches Papp-Zubehör geplant. Einer der Verantwortlichen beschreibt den Weg des Produktes.
Nintendo Switch: Labo-Papp­teile lassen sich kosten­los ausdru­cken
Christoph Lübben
Mit Nintendo Labo und der Nintendo Switch könnt ihr einige interessante Dinge basteln
Noch mehr Basteleien mit Nintendo Labo: Der Hersteller bietet euch Vorlagen, damit ihr viele Papp-Maschinen mit der Switch kreieren könnt.
Nintendo Switch: Update verbes­sert die Bewe­gungs­steue­rung
Christoph Lübben
Die Joy-Cons der Nintendo Switch haben eine Bewegungssteuerung
Update für die Nintendo Switch: Der Hersteller behebt einen Fehler mit der Bewegungssteuerung und kümmert sich um einen Bug bei Profilbildern.