Nicht zu bremsen: "Mario Kart 8 Deluxe" bricht Rekord am ersten Tag

Her damit !5
Mario Kart 8 Deluxe
Mario Kart 8 Deluxe(© 2017 Nintendo)

"Mario Kart 8 Deluxe" rast allen davon. Wie offizielle Zahlen zeigen, hat sich allein in den USA nahezu jeder zweite Switch-Besitzer den Fun-Racer zugelegt. 

Nachdem selbst Nintendo von den Verkaufszahlen der neuen Konsole überrascht war, dürften die jüngst veröffentlichten Zahlen zu "Mario Kart 8 Deluxe" ebenfalls für ein firmeninternes "High Five" sorgen.

Jeder Zweite spielt "Mario Kart 8 Deluxe"

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, verkaufte sich "Mario Kart 8 Deluxe" bereits am Erscheinungstag 459.000 Mal allein in den USA. Die Summe errechnet sich dabei aus physischen und digitalen Versionen. Damit stößt der jüngste Ableger der "Mario Kart"-Reihe die Wii-Version von der Pole Position. Der 2008 erschienene Teil hatte am ersten Tag 433.900 Einheiten abgesetzt.

Gemessen an der Menge verkaufter Switch-Konsolen in den USA hat sich demnach nahezu jeder zweiter Switch-Besitzer das neue "Mario Kart" zugelegt. Die Konsole selbst hat sich im ersten Monat seit Launch am 3. März mehr als 2,7 Millionen Mal weltweit verkauft. Nintendo hatte lediglich mit zwei Millionen Verkäufen gerechnet. Zum Vergleich: "Zelda: Breath of the Wild" hatten sich im ersten Monat rund 925.000 Spieler gekauft.

In der Pressemitteilung erwähnt Nintendo zudem die überaus positive Medien-Resonanz, die in einem Metacritic-Wert von 93 Punkten kulminiert. Damit liegt es in der Tabelle der "Top Games" derzeit auf Platz 3 (gemeinsam mit "Persona 5") in der Gesamtwertung. Platz 1 und 2 behauptet Nintendo ebenfalls exklusiv für sich mit "Zelda: Breath of the Wild" für die Nintendo Switch und die Wii U. Auch wir sind der Meinung, dass "Mario Kart 8 Deluxe" ein guter Kaufgrund für die Nintendo Switch ist.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Doch keine neue Konsole im Sommer?
Guido Karsten
Zumindest auf der E3 in Los Angeles wird wohl kein Ableger der Nintendo Switch vorgestellt
Müssen wir doch länger auf eine günstigere Nintendo Switch warten? So ganz sicher ist das noch nicht, auch wenn Nintendo die Erwartungen bremst.
Nintendo Switch für Spar­füchse schon im Juni?
Guido Karsten
Ob die günstigere Nintendo Switch unserem Switch-2.0-Konzept (Bild) ähneln wird?
Nintendo Switch erhält Update und günstigeren Ableger: Die abgespeckte Variante kommt aber wohl zuerst und womöglich schon in wenigen Wochen.
Nintendo Switch soll noch 2019 schrump­fen
Christoph Lübben
Ob die neue Nintendo Switch unserem Konzept (Bild) ähnlich sieht?
Erhält die Nintendo Switch Nachwuchs? Neuen Gerüchten zufolge sind gleich zwei weitere Ausführungen der Konsole geplant – eine davon noch für 2019.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.