Nintendo Classic Mini: Trailer macht Lust aufs Retro-Gaming

Video vermittelt ersten Eindruck vom Retro-Gaming-Gefühl: Im dritten Quartal 2016 will Nintendo mit der "Nintendo Classic Mini" eine spezielle Konsole veröffentlichen. Nun hat das Unternehmen auf YouTube ein Video veröffentlicht, das die Vorfreude auf die Mini-Konsole steigert.

Das Video startet mit der Ansicht von Super Mario auf einem Bildschirm, der aufgrund der Form und der Farbdarstellung wie ein klassischer Röhrenfernseher wirkt. Anschließend wird die Nintendo Classic Mini gezeigt – und eine leuchtende Spur, die von dem Spiel in die Konsole läuft. Die Message: Das neue Gadget von Nintendo vermittelt echtes 80er-Feeling. Dies wird auch durch die Farben und den allgemeinen Stil des Videos unterstützt, der bestimmt nicht zufällig an die Persiflage "Kung Fury" erinnert.

Vorbestellung gestoppt

Das Interesse an der Konsole mit dem vollständigen Namen "Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System" ist offenbar groß: Nachdem das Gadget auf Amazon bereits vorbestellt werden konnte, ist dies aktuell nicht mehr möglich. Vermutlich wird es bald aber wieder möglich sein, sich vor dem Release im November 2016 eines der Geräte zu sichern.

Nintendo Classic Mini wird zum Release in Deutschland rund 70 Euro kosten. Der Preis für einen zusätzlichen Controller soll 15 Euro betragen. Auf der kleinen Konsole werden insgesamt 30 Spiele vorinstalliert sein – die Erweiterung um zusätzliche Titel ist nicht möglich. Zu den Spielen zählen Klassiker wie Super Mario, Donkey Kong und The Legend of Zelda. Die vollständige Liste haben wir für Euch in einem anderen Artikel aufgeführt.


Weitere Artikel zum Thema
Honor 7: Das Einstei­ger-Smart­phone ist offi­zi­ell
Michael Keller
Das Honor 7 ist äußerlich vom Honor 7C (Bild) kaum zu unterscheiden
Das Honor 7 kommt: Die Huawei-Tochter hat ihr neues Einsteiger-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt.
Xbox One: Diese Ände­run­gen enthält das Mai-Update
Francis Lido
Ein Update wertet die Xbox One X auf
Microsoft rollt das Mai-Update für die Xbox One aus: Die Aktualisierung bringt unter anderem 120-Hz-Support für die Konsole.
"Fort­nite" für Android soll bald erschei­nen
Francis Lido
Bald ist es so weit: "Fortnite" für Android soll im Sommer 2018 erscheinen
Wann kommt "Fortnite" für Android? Epic Games hat es nun auf seiner Webseite verraten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.