Nintendo Switch: Diese Spiele bieten Spaß für die ganze Familie

"Mario Kart 8 Deluxe" ist ein zurecht ein beliebtes Party- und Familienspiel.
"Mario Kart 8 Deluxe" ist ein zurecht ein beliebtes Party- und Familienspiel.(© 2018 Nintendo)

Nintendo will die Familie zusammenbringen. Dass dafür ihre aktuelle Spielekonsole, die Nintendo Switch, bestens geeignet ist, zeigen nicht nur diverse Werbefilmchen, sondern auch das Spieleangebot. Damit ihr euch nicht erst auf die Suche nach kindgerechter Familienunterhaltung für die Nintendo Switch machen müsst, haben wir das für euch übernommen.

Nintendo pflegt seit jeher ein familienfreundliches Image. Passenderweise bietet sich deshalb auch die Nintendo Switch hervorragend an, darauf gemeinsam mit den eigenen Kinder zu spielen. Denn abseits des allgegenwärtigen Schulhof-Hits "Fortnite" existieren jede Menge Spiele, die sich auch offline im heimischen Wohnzimmer genießen lassen.

Spiele für die ganze Familie

Nintendo Labo

Mit "Nintendo Labo" hat das japanische Unternehmen im Frühjahr 2018 erneut bewiesen, dass Kreativität ein zentraler Bestandteil ihrer Firmenphilosophie ist. Die Idee dahinter: Mit aus Pappe zusammengebauten Kreationen will Nintendo neue Arten zu spielen erschaffen. Wie ein 3D-Puzzle lassen sich die "Labo"-Bausätze zu einem Klavier, einem Lenkrad, einer Angel oder einem Roboter zusammenstecken. Das Ganze nur eben aus Pappe. Dadurch lassen sich kaputte Bauteile auch problemlos durch einen alten Karton ersetzen.

Zum Leben erweckt werden die Bausätze durch den Einsatz der Switch-Konsole und der Joy-Con-Controller, die in jedem dieser Bausets kreativ eingebunden sind und dabei immer eine andere Aufgabe erfüllen, etwa die Noten anzuzeigen, die ihr auf dem Pappklavier spielen sollt.

"Nintendo Labo" hat eine Altersempfehlung ab sechs Jahren bekommen und bietet sich wunderbar dafür an, mit den eigenen Kindern zu basteln und sie anschließend in fantasiereiche Spielwelten eintauchen zu lassen.

Splatoon 2

Reichlich farbenfroh geht es in" Splatoon 2" zu. Darin steuert ihr sogenannte Inklinge, also Tintenfische, die aussehen wie Menschen. Daraus ergibt sich in "Splatoon 2" die besondere Spielidee. Denn anstatt mit realistischen Waffen schießen die Inklinge mit verschiedenen Arten von Wasserpistolen aufeinander, aus denen Tinte spritzt. Vom Kleckser über den Platscher bis hin zum Schwapper ist alles vertreten, was großzügig Farbe verteilt.

Und darum geht es letztlich auch in "Splatoon 2": gemeinsam im Team gegen andere Inklinge Flächen großflächig mit der eigenen Farbe zu kennzeichnen. Gewonnen hat das Team, das als erstes im großen Stil rumgekleckst hat.

"Splatoon 2" ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet und lässt sich sowohl offline als auch online mit- und gegeneinander spielen. Um "Splatoon 2" zuhause mit der Familie zu erleben, bedarf es allerdings für jeden Mitspieler eine Switch-Konsole und ein Exemplar des Spiels.

Mario Kart 8 Deluxe

"Mario Kart" ist der Klassiker unter den Partyspielen und so etwas wie das digitale Pendant zu "Mensch, ärger dich nicht". Lange bevor Rhythmus-, Musik- und Bewegungsspiele ihre Erfolge in den Wohnzimmern feierten, versammelten sich Spieler schon zu gemeinsamen Kartrennen vor der Nintendo-Konsole. Auch auf der Nintendo Switch darf ein Ableger des beliebten Rennspaßes natürlich nicht fehlen.

"Mario Kart 8 Deluxe" ist eine Neuauflage von "Mario Kart 8", das bereits 2014 für den Switch-Vorgänger, die Nintendo Wii U, erschienen war. Die Deluxe-Version sieht nicht nur besser aus und läuft flüssiger, sie bietet darüber hinaus auch noch zusätzliche Inhalte, wie neue Fahrer, Fahrzeuge und Strecken.

Neben klassischer Rennfahrten auf Parcours eignet sich vor allem der Arena-Modus für launige Familienabende. Darin können bis zu vier Spieler gleichzeitig auf einer Switch auf Ballonjagd gehen. Ziel des Spielmodus' ist es, die Ballons der anderen Fahrer mithilfe verschiedener Gegenstände zum Platzen zu bringen – und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die eigenen die Runde möglichst unbeschadet überstehen.

"Mario Kart 8 Deluxe" hat keine Altersbeschränkung, ist intuitiv spielbar und bietet spezielle Steuerungshilfen für jüngere Mitspieler an. Außerdem lässt sich "Mario Kart 8 Deluxe" für echtes Rennfeeling mit dem Papplenkrad von "Nintendo Labo" steuern.

Super Mario Party

Wäre Zugänglichkeit in Videospielen eine Limbostange, würde bei "Super Mario Party" (hier geht's zum Test) nicht mal mehr die Spielbox selbst darunter durch passen. Die Minispielsammlung ist dermaßen leicht verständlich und intuitiv, dass selbst jemand, der bis heute noch nie einen Controller in der Hand hatte, sofort versteht, wie die Spiele funktionieren. Über 80 kurzweilige Minispiele versammelt Nintendo in "Super Mario Party" für die Nintendo Switch – für reichlich Abwechslung ist somit gesorgt.

Bis zu vier Spieler können in Teams gegen- oder miteinander auf dem Sofa vor dem Fernseher Platz nehmen und ihr Können in unterschiedlichen Disziplinen beweisen. Wer zum Beispiel schafft es, am schnellsten einen Schinken-Würfel von allen Seiten gleichmäßig in der Pfanne anzubraten? Aber Vorsicht, fliegt der Würfel aus der Pfanne, fängt man ganz von vorne an. Die Bedienung der Minispiele ist dabei aufs Einfachste reduziert, lediglich ein Joy-Con pro Spieler ist nötig – und jede Menge Geschick. Der Spielspaß – und die Schadenfreude – stellen sich ganz von alleine ein.

"Super Mario Party" setzt kein Mindestalter voraus und ist auch für junge Mitspieler problemlos verständlich und spielbar.

Just Dance 2019

Mit dem Tanzspiel "Just Dance" hat Ubisoft eine Spielereihe etabliert, die seit Jahren unangefochten das Genre für sich behauptet. Dabei ist die Idee recht simpel und schon relativ alt: Auf dem Fernseher laufen zu allerhand Songs Tanzchoreographien, die die Spieler idealerweise möglichst originalgetreu nachtanzen. Je nach Song variieren die Figuren dabei in Anspruch, Schnelligkeit und Komplexität.

Weil "Just Dance" aber eine tolle Lernkurve hat, finden sich auch notorische Tanzverweigerer schnell hüftekreisend vor dem Fernseher wieder. Ein bisschen Taktgefühl kann zwar nicht schaden, zum Glück ist der Schwierigkeitsgrad aber variabel und das Spiel sehr gnädig. Die HD-Rumble-Funktion der Joy-Con-Controller vibriert zudem im Takt der Musik, sodass es leichter ist, dem Rhythmus des Songs zu folgen.

Für Kinder gibt es sogar acht speziell für sie entwickelte Choreographien, deren Tanzschritte und Figuren sie schnell verstehen und nachtanzen können; das gilt natürlich auch für ungeübte Erwachsene. "Just Dance 2019" beinhaltet 40 Songs von Klassikern "The Rhythm of the Night" bis hin zu K-Pop-Hits wie "Bang Bang Bang”" Über einen kostenpflichtigen Online-Service lassen sich über 400 weitere Songs hinzufügen.

"Just Dance 2019" ist als Tanzspiel logischerweise ab null Jahren freigegeben und lässt sich mit sechs Bewegungswilligen gleichzeitig spielen, sofern für jeden ein Joy-Con zur Verfügung steht.

Let's Sing 2019

Der Karaoke-Trend ist nicht erst seit Musical.ly bzw. heute TikTok auch bei jungen Menschen wieder sehr beliebt. Auf der PlayStation 2 feierte die "Singstar"-Reihe bereits Anfang der 2000er Jahre riesige Erfolge. Mit "Let's Sing 2019" bekommen Gesangstalente auch auf der Nintendo Switch die Chance, ihre Freunde von ihrem stimmlichen Können zu überzeugen.

Dafür ist nicht mehr nötig, als eine Nintendo-Switch-Konsole, ein paar Smartphones und natürlich genügend Mut, um vor Freunden ein paar Klassiker der Musikgeschichte, aber auch neuere Hits lauthals mitzuschmettern oder zu -trällern. Bis zu vier Spieler können sich als Boyband, Girlband oder irgendwas dazwischen an ABBAs "Mamma Mia", an "Alles nur geklaut" von Die Prinzen oder an"It Ain't Me" von Kygo & Selena Gomez versuchen.

Insgesamt wartet "Let's Sing 2019" mit 35 nationalen und internationalen Songs samt Musikvideo auf. Über einen kostenpflichtigen Online-Store lässt sich die Musikbibliothek zudem erweitern. In fünf verschiedenen Spielmodi können bis zu vier Spieler zusammen oder gegeneinander singen. Statt der Joy-Cons kommen bei "Let's Sing 2019" entweder separat erhältliche Mikrofone zum Einsatz oder aber eine spezielle App, die das Smartphone kurzerhand in ein Mikrofon verwandelt.

Weitere Artikel zum Thema
In "Poké­mon: Let‘s Go" erlebt ihr Aben­teuer mit echten Freun­den
Francis Lido1
"Pokémon: Let‘s Go" lässt sich auch unterwegs zu zweit spielen
Die Veröffentlichung von "Pokémon: Let‘s Go" rückt näher. Bald könnt ihr gemeinsam auf Taschenmonster-Jagd gehen.
Nintendo Switch: Ab sofort könnt ihr YouTube-Videos auf der Konsole gucken
Marco Engelien
Die Nintendo Switch wird durch die YouTube-App erweitert.
Ab sofort können Besitzer einer Nintendo Switch nicht nur zocken, sondern auch Videos schauen. Die YouTube-App steht zum Download bereit.
Nintendo Switch: Dieser Adap­ter macht GameCube-Control­ler kabel­los
Lars Wertgen1
Es hat sich also doch gelohnt, den GameCube-Controller aufzubewahren
Passend zum anstehenden Release von "Super Smash Bros. Ultimate": Mit eurem alten GameCube-Controller zockt ihr künftig auf der Nintendo Switch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.