Nintendo Switch: Hinweis auf Event mit neuen Spielevorstellungen entdeckt

Anfang 2018 könnten neue Spiele für die Nintendo Switch enthüllt werden
Anfang 2018 könnten neue Spiele für die Nintendo Switch enthüllt werden(© 2017 CURVED)

Findet schon im Januar 2018 die nächste Nintendo Direct statt? Offenbar plant das Unternehmen eine Veranstaltung, auf der es um die Nintendo Switch gehen wird – und auf der eine ganze Reihe an neuen Titeln vorgestellt werden könnte.

So sollen sich auf der US-Webseite von Amazon bereits diverse Titel vorbestellen lassen – für die es allerdings noch keinen Namen und nur ein Platzhalter-Bild gibt, wie My Nintendo News berichtet. Die Preise für die bislang unbekannten Spiele liegen zwischen 59,99 und 99,99 Dollar. Unter dem immer gleichen Bild steht der Text "Gerade auf dem Nintendo Switch Event vorgestellt". Gut möglich also, dass es schon sehr bald eine entsprechende Veranstaltung gibt, auf der die neuen Games präsentiert werden.

1080° Snowboarding für die Switch?

Um welche neuen Titel für die Nintendo Switch es sich handeln könnte, ist allerdings bis auf eine Ausnahme unklar: Auch bei dem Spiel "Project Octopath Traveller" ist besagtes Platzhalter-Bild auf der Amazon-Seite zu sehen. Möglich ist zum Beispiel, dass Nintendo die Umsetzung von "1080° Snowboarding" für die Hybrid-Konsole vorstellt, zu der es bereits Anfang Dezember 2017 Gerüchte gab.

Auf die Fortsetzung von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" müssen Fans allerdings voraussichtlich noch eine Weile warten – auch wenn wir bereits eine Reihe an Verbesserungsvorschlägen haben. Das Time Magazine hat die Nintendo Switch derweil zum besten Gadget 2017 gekürt, noch vor dem iPhone X und Samsungs Galaxy S8.

Weitere Artikel zum Thema
"Zelda"-Spinoff und viele weitere Spiele für Nintendo Switch vorge­stellt
Christoph Lübben
"Cadence of Hyrule" kommt für Nintendo Switch
Im Rahmen der Nindies wurden viele Indie-Titel für die Nintendo Switch vorgestellt. Neben einem "Zelda"-Ableger ist auch "Cuphead" dabei.
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.
Nintendo Switch: Kommt 2019 ein weite­res klas­si­sches "Zelda"-Spiel?
Lars Wertgen
Unfassbar !6Link zählt zu den legendärsten Figuren des Nintendo-Universums
Eine "Zelda"-Neuauflage hat Nintendo bereits angekündigt. Für die Nintendo Switch könnte es vorher noch ein zweites Remake geben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.