Nintendo Switch Online-App: Update behebt die gröbsten Pannen

Zuvor hat der Voice Chat nur funktioniert, wenn die Nintendo Switch Online-App im Vordergrund geöffnet war
Zuvor hat der Voice Chat nur funktioniert, wenn die Nintendo Switch Online-App im Vordergrund geöffnet war(© 2017 CURVED)

Die Online-App für die Nintendo Switch hat ein Update erhalten, das gleich mehrere störende Fehler beheben soll. Verbesserungen führt die Aktualisierung hauptsächlich am Voice-Chat-Feature durch. Wollt Ihr dieses auch mit einem Smartphone im Standby-Modus nutzen, müsst Ihr allerdings noch auf etwas achten.

Das Update für die App "Nintendo Switch Online" auf  Version 1.1.0 macht den Voice Chat via Smartphone flexibler: Die Verbindung wird nach der Aktualisierung auch dann nicht unterbrochen, wenn Ihr die App im Hintergrund betreibt, etwa um auf eine Nachricht in WhatsApp zu antworten. Somit könnt Ihr Euer iOS- oder Android-Gerät auch dann noch für andere Dinge verwenden, wenn Ihr gerade ein Gespräch über die Nintendo-App führt – abgesehen von Telefonaten über andere Programme natürlich.

Nicht mit Energiesparmodus

Das zweite große Problem des Voice Chats war zuvor, dass die Verbindung abgebrochen wurde, sobald Euer Smartphone in den Standby-Modus wechselt. Dementsprechend musste der Bildschirm immer aktiv bleiben, was die Akkulaufzeit deutlich reduzierte. Nach dem Update von Nintendo Switch Online gehört auch dieses Problem der Vergangenheit an. Allerdings bleibt der Voice-Chat unter Android 6.0 (oder neuer) nur dann weiterhin im Standby-Modus aktiv, wenn kein Energiesparmodus ausgewählt ist.

Neben diesen größeren Verbesserungen enthält die Aktualisierung auch einige Bugfixes, auf die der Hersteller im Changelog aber nicht näher eingeht. Das Update für Nintendo Switch Online steht für iOS im App Store von Apple und für Android im Google Play Store zur Verfügung. Falls Ihr die Anwendung und Eure Nintendo Switch bereits fleißig nutzt und auf neue Spiele wartet, könnt Ihr Euch auf die heutige Nacht freuen: Bei der Nintendo Direct will das Unternehmen über kommende Spiele informieren, darunter auch "Super Mario Odyssey".

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.
Nintendo Switch: Kommt 2019 ein weite­res klas­si­sches "Zelda"-Spiel?
Lars Wertgen
Unfassbar !6Link zählt zu den legendärsten Figuren des Nintendo-Universums
Eine "Zelda"-Neuauflage hat Nintendo bereits angekündigt. Für die Nintendo Switch könnte es vorher noch ein zweites Remake geben.
Nintendo Switch: Papp-Set macht die Konsole zur VR-Brille
Michael Keller
Ihr könnt eure Nintendo Switch mit Labo-Papp-Sets erweitern
Nintendo Labo wird um ein neues Set reicher: Im April 2019 könnt ihr die Nintendo Switch in eine Virtual-Reality-Brille verwandeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.