Nintendo Switch: So teuer soll die Konsole in Deutschland werden

Her damit !73
Nintendo Switch wird in Europa voraussichtlich Mitte März 2017 erhältlich sein
Nintendo Switch wird in Europa voraussichtlich Mitte März 2017 erhältlich sein(© 2016 YouTube/Nintendo)

Der Release von Nintendo Switch in Europa naht: Im November 2016 gab es Gerüchte dazu, wie viel die neue Konsole in Großbritannien kosten soll – 198,50 Pfund wird Nintendo demnach zum Marktstart verlangen. Nun ist auch der Preis für das europäische Festland durchgesickert.

In den Niederlanden wird Nintendo Switch demnach zum Release 249,99 Euro kosten, berichtet Boy Genius Report unter Berufung auf das Blog TechTastic. Die Konsole komme hierzulande also etwas teurer auf den Markt als in Nintendos Heimat Japan, wo das Gadget Schätzungen zufolge umgerechnet etwas über 200 Euro kosten wird. Bislang wurde von einem Preis in der Höhe von etwa 230 Euro ausgegangen – sollten die aktuellen Gerüchte der Wahrheit entsprechen, wird die Mischung aus Konsole und Handheld demnach etwas mehr kosten.

Release im März 2017

Wie Ende Dezember 2016 bekannt wurde, können Nutzer den Akku von Nintendo Switch offenbar nicht selbst auswechseln. Außerdem soll die Leistung des Gadgets aufgrund des verbauten GPU-Chips gedrosselt sein, wenn Ihr nur das Handheld verwendet. Sorgen sollte Euch das aber für den Gebrauch unterwegs nicht bereiten: Die Spielelogik wird durch die Drosselung angeblich nicht beeinträchtigt, da der Prozessor selbst auch im mobilen Betrieb seine Taktung behalten soll.

Für den 13. Januar 2017 hat Nintendo zu einer Veranstaltung eingeladen. Auf dem offiziellen Event wird das neue Gadget vermutlich detailliert vorgestellt. Spätestens dann werden wir wohl auch sicher wissen, zu welchem Preis Nintendo Switch in Europa erhältlich sein wird. Der Release soll hierzulande am 17. März erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.
Nintendo Switch: Kommt 2019 ein weite­res klas­si­sches "Zelda"-Spiel?
Lars Wertgen
Unfassbar !6Link zählt zu den legendärsten Figuren des Nintendo-Universums
Eine "Zelda"-Neuauflage hat Nintendo bereits angekündigt. Für die Nintendo Switch könnte es vorher noch ein zweites Remake geben.
Nintendo Switch: Papp-Set macht die Konsole zur VR-Brille
Michael Keller
Ihr könnt eure Nintendo Switch mit Labo-Papp-Sets erweitern
Nintendo Labo wird um ein neues Set reicher: Im April 2019 könnt ihr die Nintendo Switch in eine Virtual-Reality-Brille verwandeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.