Nintendo Switch: Update behebt Probleme mit Online-Spielen

Mario Kart 8 könnt ihr künftig wohl problemlos im Internet spielen
Mario Kart 8 könnt ihr künftig wohl problemlos im Internet spielen(© 2018 CURVED)

Für die Nintendo Switch kommt eine Aktualisierung. Zwar erhält die Hybrid-Konsole dadurch keine neuen Features, doch das Update adressiert einen möglicherweise sehr nervigen Fehler. Für Nutzer des kostenpflichtigen Online-Dienstes gibt es demnach gute Nachrichten.

Das Update auf Version 6.1.0 rollt bereits in den USA aus, wie die Support-Webseite des Herstellers aufzeigt. In Deutschland wird die neue Version für die Switch offenbar noch nicht verteilt. Mit der Installation erhaltet ihr einige generelle Verbesserungen der Systemstabilität. Zudem behebt die Aktualisierung einen Fehler: Bei einigen Spielen kann es wohl dazu kommen, dass Abos für Nintendo Switch Online nicht erkannt werden. Allerdings sei dies nur für eine kurze Zeit nach Abschluss eines Abonnements der Fall.

Abo erst seit kurzer Zeit erforderlich

So oder so verhindert der Bug vorübergehend, dass ihr im Internet mit oder gegen andere Personen spielen könnt. Seit Mitte September 2018 benötigt ihr dafür eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, die euch außerdem Zugriff auf Spieleklassiker verschafft. Welche Abo-Optionen es gibt, haben wir für euch in einem anderen Artikel zusammengefasst. Zuvor konntet ihr mit der Nintendo Switch noch ohne zusätzliche Kosten Mehrspieler-Titel zocken.

Mit dem Online-Dienst von Nintendo könnt ihr außerdem Speicherstände in der Cloud sichern. Eure Daten bleiben auch dann erhalten, wenn euer Abo ausläuft. Allerdings nur für 180 Tage – danach sind sie gelöscht, wenn ihr kein erneutes Abonnement abschließt. In diesem Fall handelt es sich leider um keinen Fehler, den der Hersteller noch mit einem Update behebt.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" auf Nintendo Switch: Cross­play nur noch mit Smart­phone-Spie­lern
Francis Lido
"Fortnite": Switch-Spieler hatten in Feuergefechten einen Nachteil
Wer "Fortnite" auf der Nintendo Switch spielt, trifft künftig nicht mehr auf PS4- oder Xbox-One-Zocker. Das soll das Spielerlebnis verbessern.
Nintendo Switch: Kommt 2019 ein weite­res klas­si­sches "Zelda"-Spiel?
Lars Wertgen
Unfassbar !6Link zählt zu den legendärsten Figuren des Nintendo-Universums
Eine "Zelda"-Neuauflage hat Nintendo bereits angekündigt. Für die Nintendo Switch könnte es vorher noch ein zweites Remake geben.
Nintendo Switch: Papp-Set macht die Konsole zur VR-Brille
Michael Keller
Ihr könnt eure Nintendo Switch mit Labo-Papp-Sets erweitern
Nintendo Labo wird um ein neues Set reicher: Im April 2019 könnt ihr die Nintendo Switch in eine Virtual-Reality-Brille verwandeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.