Nokia 3.1 Plus: Einsteiger-Smartphone mit Dualkamera ist offiziell

Das Nokia 3.1 Plus verfügt über ein 18:9-Display und eine Dualkamera
Das Nokia 3.1 Plus verfügt über ein 18:9-Display und eine Dualkamera(© 2018 HMD Global)

Viel Smartphone für wenig Geld: HMD Global hat das Nokia 3.1 Plus in Indien enthüllt, berichtet PhoneArena. Für ein Einsteiger-Smartphone verfügt das Gerät über eine solide Ausstattung. Ein bestimmtes Merkmal von 5.1 Plus und 6.1 Plus besitzt das neue Modell jedoch nicht.

Das Nokia 3.1 Plus besitzt ein Display, das in der Diagonale 6 Zoll misst und in HD Plus (1440 x 720 Pixel) auflöst. Zudem bietet der Bildschirm das moderne Seitenverhältnis von 18:9. Auf eine Notch hat HMD Global verzichtet. Eine solche Aussparung am oberen Rand des Bildschirmes besitzen das Nokia 5.1 Plus sowie das Nokia 6.1 Plus.

Einsteiger-Gerät mit Bokeh-Effekt

Auf der Rückseite des Nokia 3.1 Plus befindet sich eine Dualkamera, die mit 13 und 5 MP auflöst. Die Kamera ermöglicht den Bokeh-Effekt, der bei Porträts den Hintergrund unscharf macht, um ein Motiv besser hervorzuheben. Auf der Vorderseite kommt eine 8-MP-Kamera mit Weitwinkelobjektiv zum Einsatz.

Als Antrieb dient der Chipsatz MediaTek Heilio P22, dem je nach Ausführung 2 oder 3 GB RAM zur Verfügung stehen. An internem Speicher stehen 16 GB und 32 GB zur Auswahl, den Nutzer per microSD-Karte erweitern können. Als Betriebssystem ist Android Oreo vorinstalliert. Der Hersteller setzt dabei auf Android One – eine schlanke Android-Variante.

Der Akku hat die Kapazität von 3500 mAh und soll eine Laufzeit von knapp zwei Tagen ermöglichen. Das Nokia 3.1 Plus hat ein Aluminiumgehäuse in den Farben Blau, Weiß oder Grau. Bislang ist der Marktstart nur für Indien bestätigt, dort erscheint das Smartphone im Oktober 2018 zum Preis von umgerechnet 134 Euro. Über eine Veröffentlichung in weiteren Regionen ist noch nichts bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 PureView: Deshalb verzö­gert sich der Start
Michael Keller1
Her damit !5Das Nokia 8.1 (Bild) soll 2019 einen großen Bruder erhalten
Das Nokia 9 kommt – das hat HMD Global im Rahmen der Nokia-8.1-Vorstellung verkündet. Auch der Grund für die Verzögerung ist nun bekannt.
Nokia 3.1 Plus im Test: das Hands-on
Jan Johannsen
Das Nokia 3.1 Plus hat ein sechs Zoll großes Display.
Viel Display für wenig Geld: So könnte man das Nokia 3.1 Plus zusammenfassen. Was das Smartphone sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr im Hands-on.
Nokia 8.1 im Test: ein Geheim­tipp für Spar­same im Hands-on
Jan Johannsen
Her damit !8Nokia 8.1 mit 6,2 Zoll großem Display.
Nokia 8.1 heißt Nokias neues Top-Smartphone. Im Vergleich ist es sehr günstig, verzichtet aber auch auf einige typische Merkmale. Unser Hands-on.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.