Nokia 5 im Härtetest: Kratzer, Feuer und Druck

Flaggschiff-Smartphones müssen sich meist kurz nach ihrer Veröffentlichung den ersten YouTube-Härtetests stellen. Beim Einsteigermodell Nokia 5 hat es zwar etwas länger gedauert, dafür hat es der Tester ähnlich gründlich auf den Prüfstand gestellt wie die teureren Geräte zuvor.

Der YouTube-Channel JerryRigEverything ist berüchtigt für seine Smartphone-Härtetests. Wie ihr in dem zu Beginn des Artikels eingebundenen Video sehen könnt, musste nun auch das Nokia 5 sich beweisen. Und: In Sachen Robustheit braucht es sich vor der Konkurrenz keineswegs verstecken.

Nokia 5 überzeugt in allen Bereichen

Wie andere Smartphones auch unterzog JerryRigEverything das Nokia 5 mehreren Teiltests. Zunächst untersuchte Tester Zack, wie anfällig das Display und die Frontkamera für Kratzer sind. Dank Gorilla Glass gibt das Einsteigersmartphone dabei eine gute Figur ab. Auch auf der Rückseite des Nokia 5 hat Zack wenig zu bemängeln. Erfreulich sei vor allem, dass die Hauptkamera durch die eingesetzte Glasabdeckung besser geschützt ist als ihr Pendant im Nokia 3, das lediglich von Plastik bedeckt ist.

Obwohl große Teile des Gehäuses aus Metall bestehen, setzt HMD Global am oberen und unteren Rand auf Plastik – eine gute Idee, wie Zack findet: Denn das mache die Ecken robuster und es wahrscheinlicher, dass das Nokia 5 einen Fall aus großer Höhe relativ unbeschadet übersteht. Im weniger praxisrelevanten Feuertest ergaben sich keine negativen Auffälligkeiten. Den Biegetest bestand das Nokia 5 sogar mit Bravour. Das Einsteiger-Smartphone gab so gut wie gar nicht nach. Das Fazit des Testers: "Nokia hat bewiesen, dass Smartphones nicht teuer sein müssen, um stabil gefertigt zu sein."

Weitere Artikel zum Thema
Totge­sagte leben länger: Nokia-Smart­pho­nes in Deutsch­land sehr beliebt
Christoph Lübben4
Das Nokia 3310 kommt in Deutschland offenbar sehr gut an
Nokia ist zurück: Die von HMD wiederbelebte Marke hat in Deutschland wohl ein sehr gutes erstes Jahr hingelegt. Das gilt auch für das Nokia 3310.
Nokia 6 und Nokia 5 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Novem­ber in Deutsch­land
Francis Lido
Auch das Nokia 6 bekommt nun den Sicherheitspatch für November 2017
Besitzer des Nokia 6 und Nokia 5 können ab sofort das Sicherheitsupdate für November installieren. Unter anderem bietet es Schutz vor KRACK.
Nokia 6 und Co. könn­ten vor Oreo noch Android 7.1.2 Nougat erhal­ten
Guido Karsten
Das Nokia 6 läuft derzeit mit Android 7.1.1 Nougat
Besitzer eines Nokia 6, Nokia 5 und weiterer aktueller Nokia-Smartphones warten auf Android Oreo. Vorher könnte aber noch ein anderes Update kommen.