Nokia 7 Plus, Nokia 8 Sirocco und Nokia 6 (2018) ab sofort im Handel

Her damit !11
Die Preisspanne der neuen Nokia-Smartphones geht von 279 bis 749 Euro
Die Preisspanne der neuen Nokia-Smartphones geht von 279 bis 749 Euro(© 2018 Nokia)

HMD Global startet in Deutschland mit einem neuen Smartphone-Lineup bestehend aus Nokia 7 Plus, Nokia 8 Sirocco und Nokia 6. Das Trio ist Teil der Android-One-Familie und ab sofort im Handel erhältlich.

Das Nokia 8 Sirocco sei "ein ultrakompaktes Kraftpaket für Fans", schwärmt HMD Global. Das Gerät kombiniere Eleganz mit einem kompakten Design, in dessen Mittelpunkt ein großes OLED-Display mit einer Diagonale von 5,5 Zoll steht. Der Bildschirm wird durch ein Gorilla Glass 5 geschützt. Der Edelstahlrahmen soll sehr robust sein. Weitere Informationen zu dem 749 Euro teuren Modell mit Snapdragon 835 und Dualkamera findet ihr im Hands-On von Marco.

Potenter Akku

An dem Nokia 7 Plus hängt ein Preisschild von 399 Euro. Das Mittelklasse-Smartphone mit Dualkamera könnt ihr euch in der Farbe Black/Copper zulegen. Die Variante in White/Copper veröffentlicht HMD Global erst später. Das Nokia 7 Plus verfügt über ein 6 Zoll großes Display mit einer Auflösung in Full HD Plus. Das Seitenverhältnis beträgt 18:9. Im Vergleich zum Nokia 8 ist der Rahmen aber etwas breiter. Im Inneren arbeiten der Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 660 und ein 3800-mAh-Akku. Der Energiespeicher soll bis zu zwei Tage lang durchhalten.

In dem Nokia 6 (2018) kommt ein Snapdragon 630 zum Einsatz sowie 3 GB RAM. An internem Speicher stehen euch 32 GB zur Verfügung. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es nun zudem ein 5,5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung, eine Hauptkamera mit 16 MP und einer f/2.0-Blende sowie einen Sensor für Selfies, der mit 8 MP auflöst. Für das Einstiegsmodell ruft HMD Global 279 Euro auf. Später im Jahr erscheint noch eine Variante, die 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz mitbringt.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 Sirocco: Profi-Kamera-Modus kommt auch auf andere Nokia-Smart­pho­nes
Christoph Lübben1
Die Kamera des Nokia 8 Sirocco bietet einen Profi-Modus mit vielen Einstellungen
Bessere Fotos auf weiteren Nokia-Smartphones: Der Profi-Modus vom Nokia 8 Sirocco soll auch für ältere Modelle von HMD Global ausrollen.
Nokia 7 Plus im Test: Wenn das Google Pixel zu teuer ist
Marco Engelien15
UPDATEHer damit !20Das Nokia 7 Plus
8.4
Das Nokia 7 Plus will mit aktuellem Android und einem ansprechenden Design überzeugen. Ob auch der Preis und die Leistung stimmen, verrät der im Test.
Neue Bilder sollen das Nokia 7 Plus zeigen
Michael Keller
Das Anfang 2018 veröffentlichte Nokia 2 soll Gesellschaft erhalten
Das Nokia 7 wird voraussichtlich auf dem MWC vorgestellt. Nun sind neue Bilder aufgetaucht, die das Top-Smartphone zeigen sollen.