Nokia-Flaggschiff Lumia 930 kommt mit Windows Phone 8.1

Her damit !23
Wie erwartet: Das Nokia Lumia 930 sieht so aus, wie die Leaks vermuten ließen
Wie erwartet: Das Nokia Lumia 930 sieht so aus, wie die Leaks vermuten ließen(© 2014 CURVED)

Nach der Software die Hardware: Microsoft präsentierte heute auf seiner Entwicklerkonferenz Build nach der Vorstellung des neuen mobilen Betriebssystems Windows Phone 8.1 gleich drei neue Smartphone-Modelle seiner neuen finnischen Tochter - darunter auch wie erwartet das Flaggschiff Lumia 930.

Der Leak-Experte Evan Nelson Blass (@evleaks) hatte einmal mehr schnellen Zugriff: Das neue Nokia-Flaggschiff Lumia 930 sieht exakt so aus, wie Stunden zuvor via Twitter verbreitet – es wird in hellgrün, orange, weiß und schwarz im laufenden zweiten Quartal ausgeliefert und wird dabei stolze 579 Euro kosten.

Unter der Oberfläche hat Nokia kräftig aufgerüstet: Das Nokia Lumia 930, das natürlich auf dem Stunden zuvor vorgestellten Windows Phone 8.1 basiert, wird mit einem 5 Zoll großen Display, einem 2,2-GHz-Snapdragon-Quadcore-Prozessor und einer 20-Megapixel-Kamera ausgeliefert, die von Zeiss Optik entwickelt wurde.

„Das Beste von Lumia und das Beste von Microsoft“

Auch in der unteren Preisklasse versucht Nokia mit zwei neuen Modellen zu punkten:  Das 4,5 Zoll große Lumia 630 und das Lumia 635, die ebenfalls auf Windows Phone 8.1 basieren, wurden zu Verkaufspreisen von 159 bzw. 179 Euro vorgestellt und sollen ebenfalls im zweiten Quartal erhältlich sein.    

Das Lumia 630 ist Nokias erstes Dual-SIM-Smartphone, das vor allem für die Schwellenländer gedacht ist, in denen wechselnde SIM-Karten zum Alltag gehören; eine Single-SIM-Variante wird ebenfalls angeboten.  „Heute stellen wir mit drei neuen Smartphones auf Windows Phone 8.1 das Beste von Lumia und das Beste von Microsoft vor“, beschwor der frühere Nokia-CEO Stephen Elop, der jetzt der neuen Microsoft-Tochter vorsteht, das Zusammenwachsen der beiden Konzern-Units.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
Einige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
1
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.
iPhone 8: Erste Schutz­hülle soll Design bestä­ti­gen
4
Her damit !10Auf diesem Foto soll eine Schutzhülle für das iPhone 8 zu sehen sein
iPhone 8 mit vertikaler Dualkamera: Das geleakte Foto einer Schutzhülle soll Hinweise auf das Design des nächsten Premium-iPhones geben.