Nokia Lumia 530: Günstiges Gerät offiziell angekündigt

Her damit !17
Nokia Lumia 530
Nokia Lumia 530(© 2014 Nokia)

Endlich ist es offiziell: Nokia hat sein neues Einsteiger-Smartphone Lumia 530 angekündigt. Das Windows Phone soll vor allem mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

Nokia hat am Mittwoch offiziell das neue Nokia Lumia 530 vorgestellt. Laut Pressemitteilung soll das Smartphone mit Windows Phone 8.1. in "ausgewählten Märkten" ab August über die Ladentheke gehen. Microsoft setzt bei dem Einsteiger-Mobiltelefon vor allem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Nokia Lumia 530 soll unter der 100-Euro-Marke bleiben.

In der Gerüchteküche wurde bereits seit Wochen über die technischen Daten des Nokia Lumia 530 spekuliert – korrekt, wie sich nun dank der offiziellen Bestätigung von Nokia zeigt. Im Herzen des Smartphones pocht ein Quad-Core Qualcomm Snapdragon-Prozessor mit 1,2 GHz. Zudem ist eine 5-Megapixel-Kamera verbaut. Knallige Farben sind das Markenzeichen der Lumia-Reihe, auch beim Lumia 530 ist das nicht anders: Das Smartphone wird in den Farben weiß, orange, grün und grau verkauft.

Folgt noch ein Lumia 530 in Blau?

Laut einem Bericht von GSM Arena, der sich auf ein Listing des vietnamesischen Einzelhändlers Mainguyen berief, könnte es das Nokia Lumia 530 auch in der Farbe blau geben. Davon war in der offiziellen Nokia-Ankündigung allerdings keine Rede.

Beim Display legt das Nokia Lumia 530 gegenüber seinem Vorgänger Nokia Lumia 520 nur wenig zu. Das Display ist immer noch 4 Zoll groß, die Auflösung wurde leicht von 480 x 800 auf 480 x 854 erhöht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 kann Musik per Blue­tooth an zwei Geräte gleich­zei­tig über­tra­gen
In nur wenigen Stunden ist das bereits bekannte Design des Galaxy S8 endlich offiziell
Der User Guide des Galaxy S8 ist Stunden vor der offiziellen Präsentation ins Netz gelangt. Darin werden etwa Dual Bluetooth und Bixby beschrieben.
HTC will das Pixel 3 bauen – Wett­streit mit LG und ande­ren Herstel­lern
Guido Karsten
Das Google Pixel 2 wird wohl ab Werk mit Android O laufen
HTC baut das Google Pixel und das Pixel 2. Der Auftrag für das Pixel 3 wird allerdings neu ausgeschrieben und neben HTC haben auch andere Interesse.
iOS 10.3 beschert eini­gen Nutzern mehrere Giga­byte an freiem Spei­cher
Ein iPhone 7 Plus mit 256 GB Speicher soll stark vom Update auf iOS 10.3 profitieren
iOS 10.3 räumt auf dem iPhone auf: Offenbar sorgt das Update für mehr freien Speicherplatz. Vermutlich hängt dies mit dem Dateisystem APFS zusammen.