Nvidia Shield: Neue Portable-Konsole in Südkorea entdeckt

Her damit !16
Werden wir auf der diesjährigen E3 einen Nachfolger der tragbaren Shield-Konsole zu sehen bekommen?
Werden wir auf der diesjährigen E3 einen Nachfolger der tragbaren Shield-Konsole zu sehen bekommen?(© 2014 CURVED)

Nvidia meint es offenbar ernst mit einem Nachfolger für die tragbare Android-Spielkonsole Shield. Etwa eineinhalb Monate nach einem ersten Auftauchen in der Datenbank der Bluetooth Special Interest Group berichtet GforGames nun von einer weiteren Sichtung – in Südkorea.

Nvidia selbst hatte sich beim ersten Leak der vermeintlichen Shield 2-Konsole und auch danach nicht geäußert. Ob sich dies nach der erneuten Entdeckung eines Hinweises auf das Gerät nun ändern wird, bleibt abzuwarten. Dieses Mal wurde der Nachfolger des Nvidia Shield in der Datenbank der RRA entdeckt. Hierbei handelt es sich sozusagen um das koreanische Gegenstück zur FCC, der amerikanischen Prüfanstalt für Produkte, die Funktechnik nutzen.

Nvidia Shield 2 mit Tegra X1 bei der E3 2015?

Wann das Shield 2 auf den Markt kommen könnte, geht aus dem Eintrag bei der RRA leider nicht hervor. Immerhin lässt sich aus Erfahrung sagen, dass nach solch einer Zertifizierung für gewöhnlich noch mindestens ein paar Wochen vergehen, bis das Produkt vorgestellt wird. Außerdem können wir mutmaßen, dass die tragbare Spielkonsole wie ihr Vorgänger Android nutzen und vermutlich vom im Frühjahr vorgestellten Nvidia Tegra X1 Chip angetrieben wird. Der Prozessor bewies seine Power bereits in einem Benchmark, der auf einem unbekannten Gerät durchgeführt wurde. Vielleicht handelte es sich dabei ja auch nicht um ein neues Shield-Tablet, sondern um die Shield 2-Konsole?

Nvidia dürfte Interesse daran haben, endlich ein erstes mobiles Gerät mit seinem neuen Chip vorzuführen. Seit der Ankündigung des Tegra X1 ist lediglich die Shield Android TV-Konsole mit dem Prozessor ausgestattet worden. Einen passenden Rahmen für eine Präsentation des Shield 2 wäre sicherlich die Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles. Sie findet 2015 vom 16. bis 18. Juni statt und wurde vor zwei Jahren bereits für ein Vorschau-Event des ersten Nvidia Shield genutzt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 3 unter­stützt offen­bar einige Qi-Lade­ge­räte
Christoph Lübben
Die Apple Watch Series 3 lässt sich offenbar nicht mit allen Qi-Ladestationen aufladen
Die Apple Watch soll auch über einige Ladestationen aufgeladen werden können. Wieso es mit anderen Qi-Pads nicht funktioniert, ist jedoch unklar.
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
Tim Cook äußert sich zum Apple Watch 3-Bug
Guido Karsten
Die Verbindungsprobleme der Apple Watch Series 3 sollen schon bald behoben werden
Tim Cook hat am Release-Tag des iPhone 8 und der Apple Watch 3 wieder einen Apple Store besucht. Dabei äußerte er sich auch zur aktuellen Lage.