OnePlus 2: Marshmallow-Update als Public-Beta erhältlich

Her damit !5
Besitzer des OnePlus 2 müssen vermutlich nicht mehr lange auf das Marshmallow-Update warten
Besitzer des OnePlus 2 müssen vermutlich nicht mehr lange auf das Marshmallow-Update warten(© 2015 CURVED)

Der Release des Marshmallow-Updates für das OnePlus 2 naht: Die neue Version des Betriebssystems steht offenbar kurz vor der Fertigstellung – OnePlus hat nun OxygenOS 3.0 als Public Beta zum Test zur Verfügung gestellt.

Das OxygenOS in der Version 3.0 basiert auf Android 6.0.1 Marshmallow und kann von interessierten Nutzern auf das OnePlus 2 geflasht werden, schreibt das Unternehmen im OnePlus-Forum. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass sämtliche Fehler ausgeräumt sind, bevor alle Besitzer des Smartphones das Update via OTA angeboten bekommen. OnePlus erhofft sich Feedback vor allem in folgenden Bereichen: Netzwerk, Kamera-Verbesserungen, allgemeine Performance und Akkulaufzeit.

Nur geringe Verzögerung erwartet

Wer die Public Beta des OxygenOS 3.0 auf seinem OnePlus 2 testet, sollte sich bewusst sein, dass die Version noch etliche Bugs enthalten kann. Laut OnePlus werden zudem die zuvor hinterlegten Fingerabdrücke nicht übernommen, weshalb nach der Installation neue gespeichert werden müssten. Außerdem könnten manche Apps nicht mehr funktionieren, bis sie auf die Marshmallow-Version gebracht würden. Schließlich könne nach dem Test von OxygenOS 3.0 zwar ein Downgrade vorgenommen werden; dieser würde allerdings zum Verlust von Daten führen.

Erst unlängst ist der sogenannte Soak Test für das OxygenOS 3.0 auf dem OnePlus 2 gestartet. Der nun erfolgte Release der Public Beta ist ein deutlicher Hinweis, dass die Entwicklung vorangeht. Ob es OnePlus allerdings schafft, das Marshmallow-Update noch im ersten Quartal 2016 auszurollen, wie es ursprünglich vorgesehen war, darf bezweifelt werden. Zumindest wird sich das Update voraussichtlich nicht allzu sehr verspäten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.