OnePlus 3: Erstes Update ist schon da und verbessert Kamera, NFC und Co.

Der HDR-Modus der OnePlus 3-Kamera soll durch das Update verbessert werden
Der HDR-Modus der OnePlus 3-Kamera soll durch das Update verbessert werden(© 2016 CURVED)

OnePlus möchte sich offenbar nicht mehr nachsagen lassen, dass der Software-Support für seine Smartphones verbesserungswürdig ist. Wenige Tage nach dem Release des OnePlus 3 hat der Hersteller bereits das erste Update mit vielen Verbesserungen veröffentlicht, wie Caschys Blog berichtet.

Das erste Software-Update für das vorinstallierte Betriebssystem OxygenOS wiegt immerhin 260 Megabyte und soll dem Changelog zufolge auch einiges bewirken. Unter anderem soll zum Beispiel die Performance der OnePlus 3-Kamera im HDR-Modus zulegen. Auch Bluetooth- und NFC-Verbindungen sollen mit dem Update verbessert werden. Zu den weiteren Optimierungen sollen Bug-Fixes in der Telefonie-App sowie in den Google-Anwendungen und den Programmen des Herstellers OnePlus zählen.

Kommen Updates nun schneller?

OnePlus-CEO Pete Lau hatte schon während der Präsentation des OnePlus 3 angekündigt, dass der Hersteller die Ressourcen seiner Software-Entwicklung bündeln und auf seine High-End-Smartphones konzentrieren werde. Ob die Maßnahme mitverantwortlich dafür ist, dass bereits jetzt das erste Update für das frisch vorgestellte Smartphone bereitsteht?

Gerade diejenigen, die schon eines der Vorgängermodelle des OnePlus 3 besessen haben, dürften gespannt sein, ob der gute Vorsatz eingehalten wird. Im Community-Forum des Herstellers finden sich unzählige Einträge von Nutzern, die über die schlechte Versorgung mit frischen und fehlerfreien Updates für das OnePlus One und das OnePlus 2 klagen. Das auf Android 6.0.1 Marshmallow basierende Update mit OxygenOS 3.0.2 erschien für das OnePlus 2 erst kurz vor der Präsentation des OnePlus 3.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 3 und 3T erhal­ten Sicher­heits­up­date für Mai und Gesichts­ent­sper­rung
Michael Keller
Das OnePlus 3T wird im Herbst 2018 zwei Jahre alt
Das OnePlus 3 und das OnePlus 3T erhalten ein Update: Im Fokus der Aktualisierung steht die Sicherheit, aber auch neue Features sind mit an Bord.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.