OnePlus 3 vs. Galaxy S7 Edge: Zweite Runde geht an OnePlus

Das OnePlus 3 kann offenbar doch mehr, als ein vergangener Speedtest im Vergleich zum Galaxy S7 Edge erbrachte. Mit einem inoffiziellen RAM-Fix von XDA-Developers ausgestattet, überholt es sogar das Top-Modell aus Südkorea.

Trotz 6 GB RAM zog das OnePlus 3 in einem letzten Test den Kürzeren gegen das Galaxy S7 Edge. Schuld daran war anscheinend das Speichermanagement. Zwar äußerte sich OnePlus Mitbegründer Carl Pei inzwischen zu dem Thema, erklärte aber, dass das Verhalten so vorgesehen gewesen sei. Die Entwickler aus dem XDA-Forum haben aber einen Weg gefunden, den Arbeitsspeicher effizienter zu nutzen.

Potenzieller Fix für die Zukunft denkbar

Die Tester öffnen in dem Video je 16 Apps auf dem OnePlus 3 und dem Galaxy S7 und schließen diese wieder. Hier hat das Samsung-Gerät zwar einen leichten Vorsprung von sechs Sekunden, doch konnte sich das China-Smartphone bereits leicht verbessern und benötigt nur noch 1:07 Minuten, statt 1:11. Hier kommt jedoch hauptsächlich der Prozessor zum Einsatz. Um den RAM auf die Probe zu stellen, gilt es, die geschlossenen Apps erneut aufzurufen.

Wo das OnePlus 3 das letzte Mal hoffnungslos unterlegen war, verweist es das Galaxy S7 Edge nun in seine Schranken und schlägt es um mehrere Sekunden. Da es sich aber um keine offizielle Lösung handelt, sind unerwünschte Nebenwirkungen nicht auszuschließen, die wir im Video nicht zu sehen bekommen, sich aber im Alltag bemerkbar machen könnten. Dennoch demonstriert das Video, dass das OnePlus 3 mit einigen Anpassungen zu mehr in der Lage ist als bislang. Immerhin: Das RAM-Management steht Entwicklern offen, sodass zumindest einzelne Apps Vorteile aus den 6 GB RAM ziehen können. Wer mehr will, solle sich ein Custom-ROM aufs Smartphone flashen, wie Pei nahelegt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Akku-Problem betrifft womög­lich auch das iPhone 6
Auch bei dem iPhone 6 soll es zu spontanen Abschaltungen kommen
Das Akku-Tauschprogramm für das iPhone 6s könnte ausgeweitet werden: Angeblich erlaubt Apple den kostenlosen Wechsel bald auch für das iPhone 6.
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !8Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Her damit !14Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.