OnePlus 3S oder OnePlus 3 Plus? Neues Modell erhält Zertifizierung

Her damit !66
Womöglich erscheint schon bald ein Ableger des OnePlus 3
Womöglich erscheint schon bald ein Ableger des OnePlus 3(© 2016 CURVED)

Erscheint schon bald ein verbesserter Ableger des OnePlus 3? Gerüchten zufolge soll der chinesische Hersteller an einer Variante mit schnellerem Chipsatz und LC-Display anstelle des enthaltenen AMOLED-Bildschirms arbeiten. Wie GizmoChina berichtet, wurde in der Datenbank der chinesischen Zertifizierungsbehörde CCC nun wirklich ein neues OnePlus-Gerät entdeckt.

Technische Details verrät der Eintrag in der Datenbank der CCC leider nicht, doch weist die angegebene Modellnummer klar auf einen OnePlus 3-Ableger hin. Während das aktuell erhältliche Smartphone nämlich die Kennzeichnung OnePlus A3000 trägt, hört das nun entdeckte Modell auf die Nummer A3010. Nun stellt sich die Frage, wann OnePlus das neue Smartphone offiziell vorstellt und was diese Variante auszeichnet.

Wohl doch kein LC-Display

Gerüchten zufolge sollen knappe Lagerbestände des im OnePlus 3 verbauten AMOLED-Displays den Hersteller dazu gebracht haben, eine Variante mit LC-Display zu entwickeln. Mittlerweile hat allerdings OnePlus-Mitgründer Carl Pei via Twitter erklärt, dass der Hersteller auch weiterhin auf sein "Optic AMOLED"-Display setzen wird. Auch wenn ein neues OnePlus 3 Plus oder OnePlus 3S also offenbar wirklich in Arbeit ist, wird dieses wohl kein LCD besitzen.

Der ebenfalls diskutierte Wechsel zum neueren Snapdragon 821-Chipsatz von Qualcomm könnte hingegen wirklich erfolgen. Fraglich bleibt dabei allerdings, ob OnePlus allein aufgrund der Verfügbarkeit dieses Bauteils ein neues Modell seines beliebten Flaggschiff-Smartphones OnePlus 3 entwickeln würde. Wahrscheinlicher ist wohl, dass der mysteriöse Ableger mit der Modellnummer A3010 sich noch in weiteren Details vom aktuellen Modell unterscheiden wird. Wir sind gespannt, wann wir mehr darüber erfahren werden.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen
Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !8Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.