OnePlus 3T ist fast überall in Europa bereits vergriffen

Her damit !27
Das OnePlus 3T ist in Europa kaum noch kurzfristig zu bekommen
Das OnePlus 3T ist in Europa kaum noch kurzfristig zu bekommen(© 2016 CURVED)

Das OnePlus 3T ist erst seit wenigen Tagen in Deutschland erhältlich und die Lieferzeiten rücken immer weiter in die Ferne. Wie PhoneArena berichtet, ist das Bild in anderen Teilen Europas das Gleiche – und auch in den USA ist das neue Premium-Smartphone des Herstellers kaum zu bekommen.

Wieso hat OnePlus noch gleich die Produktion vom OnePlus 3 eingestellt und dafür nun das OnePlus 3T auf den Markt gebracht? Ach ja: Die Komponenten für das High-End-Gerät von Sommer 2016 waren zum Teil nur noch schwer zu bekommen. Mit dem Wechsel auf das neue Modell sollte daher sichergestellt werden, dass mehr Geräte produziert werden können, um die hohe Nachfrage schneller zu befriedigen. Tja, so war der Plan.

Lager leer, hohe Lieferzeiten

In Deutschland liegt die erwartete Lieferzeit für das OnePlus 3T mit 64 GB bei 4 Wochen. Die teurere 128-GB-Variante soll sogar 5 Wochen benötigen. Wer das Smartphone als Weihnachtsgeschenk in Betracht gezogen hat, muss wohl oder übel mit einer verspäteten Bescherung leben oder umdisponieren. Wie immer sind mittlerweile auch etliche Geräte bei eBay zu finden, doch sind die natürlich maßlos überteuert.

Auch OnePlus-Mitgründer Carl Pei hat sich schon via Twitter zum Thema geäußert und erklärt, dass sein Unternehmen für den Verkaufsstart eigentlich sogar besonders aggressiv geplant habe. Dennoch sollen nun alle Lagerbestände aufgebraucht sein. Wie PhoneArena anmerkt, ist es fraglich, ob der Hersteller genügend Exemplare für den in wenigen Tagen startenden Verkauf des OnePlus 3T in Indien bereitstellen kann.

Weitere Artikel zum Thema
Update-Fail: Wieso krie­gen neue Android-Smart­pho­nes kein Oreo?
Fabian Rehring
Pixel-Smartphones mit Android Oreo: Nur wenige Geräte haben das Update bislang erhalten.
Drei Monate nach dem Start von Android Oreo ist das Betriebssystem noch Mangelware. Doch selbst auf neuen Smartphones läuft noch alte Software. Warum?
So sollen sich das Galaxy S9 und S9 Plus vonein­an­der unter­schei­den
Francis Lido6
Das Galaxy S9 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus sollen sich von der Ausstattung her unterscheiden. Das große Modell erhält offenbar mehr RAM und eine Dualkamera.
Höhle der Löwen: Star­tup schießt mit seinem Display­schutz übers Ziel hinaus
Christoph Lübben1
Einen Hammerschlag überleben Smartphones meist nicht
Keine Chance gegen den Hammer: Der Displayschutz ProtectPax aus "Die Höhle der Löwen" ist nicht 100 Prozent sicher – wurde aber anders beworben.