OnePlus 3T: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Nov 2016

Testergebnis
9.2
OnePlus 3T Front
Top
  • bessere Frontkamera
  • mehr Leistung
  • größerer Akku
  • Dash-Charge für schnelles Laden des Akkus
Flop
  • keine microSD-Karte

Der leicht verbesserte, unmittelbare Nachfolger vom OnePlus 3 wurde im November vorgestellt: Mit dem OnePlus 3T kommt ein neuer Prozessor und mehr Arbeitsspeicher – und ein neuer Preis. 

OnePlus 3T - Never settle.(© 2016 OnePlus)

[Update vom 23. März, 9:27] Für kurze Zeit steht das OnePlus 3T in Midnight Black weltweit (in begrenztem Umfang) zum Kauf zur Verfügung.

[Update vom 17. März, 12:11] OxygenOS 4.1.0 steht zum Download bereit. Es basiert auf Android 7.1.1 Nougat und beinhaltet zudem das Sicherheitsupdate für März.

[Update vom 1. Januar/10. Januar] Das Update auf Android 7.0 Nougat ist am 31.12.2016 erschienen. Nur wenige Tage später erschien nun auch die Aktualisierung auf OxygenOS 4.0.1, mit der unter anderem einige Bugs beseitigt werden.

Einiges ist gleich geblieben: Das OnePlus 3T hat – wie sein Vorgänger – ein 5,5 Zoll großes durch Corning Gorilla Glass 4 geschütztes AMOLED-Display, das mit Full HD auflöst. Auch die Abmessungen sind unverändert: So ist das Smartphone mit seinem Aluminium-Unibody 152,7 x 74,7 x 7,35 mm groß und wiegt 158 Gramm.

Etwas leistungsfähiger mit dem Snapdragon 821

Schaut man ins Innere, hat sich jedoch etwas verändert: So sorgt Qualcomms Snapdragon 821 für etwas mehr Leistung als noch der Snapdragon 820 im OnePlus 3. Hier arbeiten vier Kerne – zwei, die mit jeweils 2,35 Gigahertz und zwei, die mit bis zu 2,16 Gigahertz takten. Für die grafische Leistung sorgt der Adreno 530, während erneut sechs Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut sind. Der interner Speicher liegt bei entweder 64 oder 128 GB. Für die Konnektivität gibt es einen USB-Typ-C-Anschluss mit USB 2.0. Zusätzlich ist ein Fingerabdrucksensor verbaut.

Die Hauptkamera löst wieder mit 16 Megapixel auf, verfügt über einen optischen Bildstabilisator und LED-Blitz. Neu ist, dass die Frontkamera auch mit 16 MP auflöst – diese war im OnePlus 3 noch weniger hochauflösend mit lediglich acht Megapixel.

Größerer Akku & OxygenOS 3.5

Verändert hat sich trotz gleicher Maße und Gewicht die Größe des Akkus: Dieser ist von 3000 mAh auf 3400 mAh angewachsen. Die Ladetechnologie Dash Charge ist erneut mit dabei: Mit dieser kann das OnePlus 3T in 30 Minuten so aufgeladen werden, dass die Akkuleistung für den Rest des Tages ausreicht.

Auf ein Update auf Android 7.0 Nougat mussten OnePlus-Nutzer bis zum 31.12.2016 warten.

Preis und Erhältlichkeit

Das leistungsfähigere Smartphone ist seit dem 28. November in Deutschland in den Farben "Gunmetal" und "Soft Gold" erhältlich. Die Ausführung mit einem Speicher von 64 GB kostet Euch 439 Euro, während Ihr für 128 GB internen Speicher 479 Euro auf den Tisch legen müsst. Eine leichte Preissteigerung im Vergleich zum Vorgänger ist gegeben – dieser hatte noch 399 Euro gekostet.

Alle Spezifikationen
Größe152,7 x 74,7 x 7,35 mm
Gewicht158 g
Display5,5 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung16 Megapixel
ProzessorSnapdragon 821
Speicherkapazität64/128GB
BetriebssystemAndroid 6.0.1 Marshmallow mit OxygenOS 3.5
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung16 Megapixel
FarbeGrau, Gold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher6GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 2 x 2.35 + 2 x 2.16GHz
Grafik-ChipAdreno 530
Akkuleistung3400 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung439/479 €
StatusErhältlich
MartkeinführungNov 2016

Artikel zu "OnePlus 3T"
Supergeil !9So sieht das OnePlus 3T in "Midnight Black" aus
OnePlus 3T in Midnight Black kurz­fris­tig welt­weit online erhält­lich

Das OnePlus 3T in mattem Schwarz: Ab Morgen ist für kurze Zeit eine stark limitierte "Midnight Black"-Edition des Top-Smartphones erhältlich.

Supergeil !8Das OnePlus 3T läuft nach dem Update mit OxygenOS 4.1.0
OnePlus 3T und OnePlus 3 erhal­ten OxygenOS 4.1.0 auf Android 7.1.1-Basis
Michael Keller2

Das Update auf OxygenOS 4.1.0 ist da – und bringt die Features von Android 7.1.1 Nougat auf das OnePlus 3T und das OnePlus 3.

Peinlich !6Das OnePlus 3T in schwarz gibt es weltweit nur 250 Mal
Sonde­re­di­tion des OnePlus 3T kommt: schwarz, limi­tiert und nur in Paris
Stefanie Enge2

Zusammen mit Colette Paris bringt OnePlus sein aktuelles Flaggschiff in einer limitierten schwarzen Edition auf den Markt.

Her damit !23Zum Release war das OnePlus 3T ausschließlich in der Farbe Gunmetal erhältlich
OnePlus 3T könnte bald auch in Schwarz erschei­nen
Guido Karsten

Das OnePlus 3T ist in zwei Farben erhältlich und keine davon ist sehr dunkel. Womöglich plant der Hersteller aber den Release eines schwarzen Modells.

Supergeil !7Die OxygenOS-Beta ist für das OnePlus 3T verfügbar
OnePlus 3T: OxygenOS-Beta auf Basis von Android 7.1.1 Nougat verfüg­bar
Michael Keller

OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten offenbar bald ein Update: Die Open Betas von OxygenOS auf Basis von Android 7.1.1 können getestet werden.

Naja !58OnePlus 3 und OnePlus 3T können ab sofort mit HydrogenOS 3.0 ausgestattet werden
OnePlus 3 und OnePlus 3T erhal­ten Update auf Hydro­genOS 3.0
Michael Keller

OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten ein neues Betriebssystem: Ab sofort steht HydrogenOS in Version 3.0 zum Download bereit.