OnePlus 3: Das Update auf Android Nougat ist da

Her damit !139
Android Nougat für das OnePlus 3 erschien kurz nach dem Jahreswechsel.
Android Nougat für das OnePlus 3 erschien kurz nach dem Jahreswechsel.(© 2016 CURVED)

OnePlus hat sein Versprechen Android Nougat für das OnePlus 3 noch in 2016 zu veröffentlichen ganz knapp gehalten. Bei einigen trudelte das Update zwar erst am Neujahrsmorgen 2017 ein, aber andere Nutzer konnten es schon am 31. Dezember installieren.

Mit jeder Beta-Version wurde die Zeit knapper für OnePlus das Versprechen einzuhalten das OnePlus 3 und das OnePlus 3T noch 2016 mit Android Nougat zu versorgen. Die letzte Testversion erschien am 29. Dezember.

Überraschung am Neujahrsmorgen

Umso größer dürfte dann die Überraschung bei allen Nutzern gewesen sein, die das Update bereits vor Jahresende installieren konnte. In der Redaktion meldete sich das OnePlus 3 erst am Neujahrsmorgen und bot das Update auf Oxygen OS 4.0 und damit Android Nougat zum Download an. Aber selbst da war 2016 noch gar nicht auf der ganzen Welt zu Ende.

Das ein Gigabyte große Update verspricht neben der Aktualisierung auf Android 7.0 Nougat auch ein neues Design für die Benachrichtigungen und ein für die Einstellungen. Außerdem machten die Entwickler Hoffnungen auf bessere WLAN-Leistung und längere Akkulaufzeiten.

Ihr könnt den Neujahrstag also nicht nur nutzen, um selber wieder zu kräften zu kommen, sondern Euer OnePlus 3 oder OnePlus 3T nebenbei auch auf den aktuellen Stand bringen. So startet das Jahr mit frischem Design und neuen Funktionen – und der Erkenntnis, dass OnePlus sein Versprechen fast eingehalten hat.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.