OnePlus 5: Der offizielle Termin für die Vorstellung steht fest

Her damit !11
Das Motto deutet auf eine Dualkamera hin.
Das Motto deutet auf eine Dualkamera hin.(© 2017 OnePlus)

Tröpfchenweise verrät OnePlus Details zum OnePlus 5. Bald hat das Warten aber ein Ende. Denn der Termin für die Vorstellung des Smartphones steht.

Am 20. Juni 2017 ist es soweit. Dann wird OnePlus sein neues Top-Modell, das OnePus 5, offiziell vorstellen. Das gibt der Hersteller auf einer eigens eingerichteten Webseite bekannt. Demnach wird das Gerät im Rahmen eines Launch-Events um 18 Uhr deutscher Zeit vorgestellt. Das Event steht unter dem Motto "Focus on what matters". Das dürfte ein weiterer Hinweis auf die Dualkamera sein, die der Hersteller wahrscheinlich im OnePlus 5 verbauen wird.

Snapdragon 835 und Android O

Abseits davon hat OnePlus neben den Namen OnePlus 5 bereits einiges über das Gerät verraten. So ist schon sicher, dass der Snapdragon 835, also Qualcomms aktuell schnellster Prozessor in dem Smartphone zum Einsatz kommt. Außerdem versprach der Hersteller zuletzt, sowohl das OnePlus 3 als auch das OnePlus 3T zeitnah nach Erscheinen mit der neuen Android-Version O auszustatten. Das dürfte auch für das OnePlus 5 gelten. Ein weiteres Merkmal soll ein extrem flaches Gehäuse sein.

Darüber hinaus versucht der Hersteller, seine Fans im Vorfeld schon für das Gerät zu begeistern. Auf Twitter veröffentlichte man ein Rätsel: Es galt, herauszufinden, welches Foto mit der Kamera das neuen Top-Gerätes geknipst wurde. Über einen Foto-Wettbewerb konnte man sich für eine frühzeitige Hands-on-Session qualifizieren. Außerdem durften die Anhänger über das Design der Verpackung entscheiden. Das größte Rätsel stellt nun noch der Preis dar. Der dürfte bei der gehobenen Ausstattung etwas höher sein als beim OnePlus 3T.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.