OnePlus 6: Neue Hinweise zu Design und Ausstattung

Das OnePlus 5T (Bild) hat noch eine Aluminium-Rückseite – beim OnePlus 6 setzt der Hersteller hier angeblich auf Glas
Das OnePlus 5T (Bild) hat noch eine Aluminium-Rückseite – beim OnePlus 6 setzt der Hersteller hier angeblich auf Glas(© 2018 CURVED)

In China wird offenbar schon mit Hochdruck am OnePlus 6 gearbeitet. Der Nachfolger des OnePlus 5T wird sehr viel Leistung bieten, wie die Spezifikationen und ein erster Benchmark-Test beweisen sollen. Zudem dürfte das kommende Flaggschiff einen Hauch vom iPhone X haben.

Das OnePlus 6 erhält angeblich einen Snapdragon 845 – und erreicht im AnTuTu-Benchmark hohe Werte, berichtet Android Central und bezieht sich auf eine OnePlus nahestehende Quelle. Mit 276.510 erreichten Punkten soll das Smartphone selbst das Xiaomi Mi Mix 2S als bisherigen Spitzenreiter übertreffen, das Ende März 2018 vorgestellt wird.

Release im Sommer 2018?

Bis zur Präsentation vom OnePlus 6 müssen wir uns hingegen wohl bis in den Sommer gedulden. Der chinesische Konzern stellte seine neuen Modelle in der Vergangenheit stets im Juni vor, laut Android Central könnten die Verantwortlichen den Termin in diesem Jahr jedoch etwas nach vorne ziehen.

Laut dem Portal wird das nahezu randlose OnePlus 6 einen Bildschirm im 19:9-Format ausgestattet sein. Zudem sei eine Aussparung am oberen Ende des Screens vorhanden – eine Notch wie bei dem iPhone X. Es handelt sich dabei offenbar um ein Designelement, das mittlerweile wohl zum Trend wird: Die Huawei-P20-Reihe soll ebenfalls eine Notch besitzen.

Die Rückseite des OnePlus 6 soll aus Glas bestehen, vielleicht unterstützt das Smartphoe also kabelloses Aufladen. Wie beim Vorgänger sei auch der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite platziert, erneut setze der Hersteller zudem auf eine Dualkamera. Diese Informationen decken sich mit bereits zuletzt veröffentlichten Gerüchten und Leaks der chinesischen Webseite IT Home.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 7 (Pro): Handy-Stopp kommt auch für OnePlus 6T und Co.
Francis Lido
Anders als der Zen-Modus bleibt Nightscape 2.0 dem OnePlus 7(Pro) vorbehalten
Der Zen-Modus vom OnePlus 7 (Pro) wird auch auf für das OnePlus 6(T) ausrollen. Wie sieht es mit Nightscape 2.0 und Screen Recording aus?
Neues Beta-Update: OnePlus weiß, wo euer Auto steht
Guido Karsten
Das OnePlus 6T dürfte schon bald einen Nachfolger erhalten
OnePlus 6T, 6, 5T und 5 können von nun an mit der neuen Beta-Version von OxygenOS bespielt werden. Mit an Bord ist auch ein Feature für Autofahrer.
Diese Android-App bringt neue Gesten auf euer Smart­phone
Lars Wertgen
Auf dem OnePlus 6 wertet ihr die Gestennavigation mit einer zusätzlichen App auf
Smartphones wie das OnePlus 6 setzen auf eine eigene Gestennavigation. Mit einer App könnt ihr das Feature künftig noch umfangreicher nutzen.