OnePlus 6T: So seht ihr die Enthüllung im Livestream

Über das OnePlus 6T sind bereits vor der Präsentation viele Details bekannt, aber auch wirklich alle? Das erfahren wir am 29. Oktober 2018. Am Nachmittag stellt der Hersteller sein neues Top-Smartphone vor.

Das Event verfolgt ihr in Echtzeit auf dem YouTube-Kanal von OnePlus. Die Übertragung aus dem Pier 36 in New York ist für 16 Uhr deutscher Zeit angekündigt. Den Livestream findet ihr über dem Artikel. Dort könnt ihr euch zudem eine Erinnerung einrichten. Wahrscheinlich könnt ihr die Präsentation auch auf der Internetseite von OnePlus ansehen. Eine entsprechende Seite zum Launch-Event inklusive Countdown hat der Hersteller bereits eingerichtet.

Viele Details bereits bekannt

Bereits im Vorfeld sind viele Informationen zum OnePlus 6T bekannt geworden. Der Preis für das Smartphone soll  laut MrGizmo bei 579 Euro starten. Dafür erhaltet ihr mutmaßlich die Variante mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Hauptspeicher. Das OnePlus 6T soll über einen 6,4 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit FHD+ im Format 19.5:9 verfügen. Das Herzstück ist wohl ein Snapdragon 845. Als Betriebssystem dient Android Pie.

Der Hersteller veröffentlichte zudem bereits einen Teaser zum OnePlus 6T. Darin wird unter anderem angedeutet, dass die Dualkamera des Smartphones bei Nacht sehr ordentliche Fotos schießen kann. Außerdem befindet sich der Fingerabdrucksensor erstmals in einem OnePlus-Gertät im Display. Im Vergleich zum Vorgänger soll das Smartphone zudem über eine kleinere Notch verfügen: Die Entwickler setzen offenbar auf ein Wassertropfen-Design.

Weitere Artikel zum Thema
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2018
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:
OnePlus 6T: Herstel­ler schum­melt bei Werbe­vi­deo
Christoph Lübben
Peinlich !6Das OnePlus 6T hat im Video einen schmaleren Rand
Erwischt: Das OnePlus 6T sieht in einem Werbespot etwas anders als in Wirklichkeit aus. Der Hersteller hat wohl bei den Rändern etwas nachgeholfen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.