OnePlus 6T: So viel hält der Fingerabdrucksensor im Display aus

Ist das OnePlus 6T ein widerstandsfähiges Smartphone? Dieser Frage ist der YouTube-Kanal JerryRigEverything nachgegangen und hat das neue Vorzeigemodell des chinesischen Herstellers einem Härtetest unterzogen. Dabei im Fokus: der Fingerabdrucksensor, der sich unter dem Display befindet.

Wie üblich testet Zack von JerryRigEverything zunächst das Display des Smartphones. Das OnePlus 6T nutzt Gorilla Glass 6 als Schutz, das bei einem Metall-Härtegrad von 6 erste Kratzspuren aufweist. Tiefere Kratzer zeigen sich bei Härtegrad 7 – wie bei den meisten anderen aktuellen Flaggschiffen auch. Selbst bei unverhältnismäßig vielen Kratzern am unteren Displayende arbeitet der im Screen verbaute Fingerabdrucksensor noch problemlos.

Kratzer auf der Rückseite

Das schwarze Aluminium des Gehäuses ist anfällig für Kratzer, aber stabil. Auch der Powerbutton und der Mute-Button an der Seite tragen zur Stabilität bei, da sie aus Metall sind. Die Rückseite des OnePlus 6T ist in mattem Schwarz gehalten, weshalb Kratzspuren dort besonders auffallen. Es ist also ratsam, das Smartphone nicht mit Münzen oder Schlüsseln in einer Tasche aufzubewahren.

Eine offene Flamme kann dem Display des OnePlus 6T offenbar nicht viel anhaben. Zwar färbt sich die entsprechende Stelle, doch die Färbung verschwindet bereits nach kurzer Zeit wieder. Auch mit starkem Druck kann Zack das Smartphone nicht dauerhaft verbiegen – das Gerät besteht den Härtetest ohne Probleme. Einen noch besseren Eindruck von dem High-End-Smartphone und dem Fingerabdrucksensor erhaltet ihr durch unseren ausführlichen Testbericht.

Weitere Artikel zum Thema
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2018
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:
OnePlus 6T: Herstel­ler schum­melt bei Werbe­vi­deo
Christoph Lübben
Peinlich !6Das OnePlus 6T hat im Video einen schmaleren Rand
Erwischt: Das OnePlus 6T sieht in einem Werbespot etwas anders als in Wirklichkeit aus. Der Hersteller hat wohl bei den Rändern etwas nachgeholfen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.