OnePlus 7T im Video aufgetaucht: Dieses Kamera-Design sieht abgefahren aus

Das OnePlus 7T von allen Seiten: Ein Video-Leak zeigt, wie das künftige Top-Smartphone des chinesischen Herstellers mutmaßlich aussieht. Im Vergleich zum OnePlus 7 erweitert eine zusätzliche Kameralinse das Setup.

Das Video mit den CAD-Renderbildern, die diverse Gerüchte als Grundlage haben, könnt ihr euch über dieser News anschauen. Pricebaba und Steve Hemmerstoffer zeichnen für das Material verantwortlich. Hemmerstoffer ist der als "OnLeaks" bekannte Leak-Experte, der mit seinen Vorhersagen in der Regel ein gutes Händchen beweist. Euch dürfte direkt das Kamera-Modul ins Auge fallen.

Unkonventionelles Kamera-Design

Die horizontal verbaute Triple-Kamera und ihr dualer Blitz befinden sich innerhalb eines Kreises, wobei sich der Blitz interessanterweise unterhalb der Linsen befindet. Das Modul hebt sich zudem von der restlichen Rückseite etwas ab. Inwiefern die enge Anordnung der Linsen letztendlich effizient ist, müssen Praxis-Tests zeigen. Unkonventionell ist das Design in jedem Fall. Das Huawei Mate 30 Pro soll aber ebenfalls auf einen Kamera-Kreis setzen, allerdings mit einer anderen Anordnung der Linsen und mit größeren Abständen.

Der Bildschirm misst in der Diagonale anscheinend 6,5 Zoll – mit Notch im Wassertropfen-Design und einer einzelnen Frontkamera. Es handelt sich wohl um ein AMOLED-Display, das in Full HD+ auflöst. Zum Vergleich: Das OnePlus 7 Pro verfügt über einen 6,67 Zoll großen Bildschirm mit QHD+-Auflösung. Zudem gibt es keine Notch. Warum der Hersteller die Aussparung des OnePlus 7 zurückbringt, ist unklar. Das derzeitige Basis- und das künftige T-Modell gleichen sich auf der Vorderseite daher wie ein Ei dem anderen.

Bester Snapdragon als Herzstück?

Im Inneren des OnePlus 7T steckt angeblich ein Snapdragon 855+, der derzeitige Top-Chipsatz von Qualcomm. Diesem stehen 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB interner Speicher zur Seite. Letzteren könnt ihr angeblich aber nicht erweitern – was schade wäre, sollte sich dies bewahrheiten.

Das neue T-Modell erscheint noch in diesem Jahr: Gerüchten zufolge startet der Verkauf am 15. Oktober 2019. Die Präsentation für Europa und die USA findet am 10. Oktober statt, während es für Indien wohl bereits am 26. September ein Event gibt. Dann sollten wir auch mehr über die technischen Daten erfahren, denn bis auf die genanten Specs gibt es über das Innenleben des OnePlus 7T bislang kaum Gerüchte.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 8 Pro: Springt der Herstel­ler endlich auf den kabel­lo­sen Zug auf?
Francis Lido
Der Vorgänger des OnePlus 8 Pro lässt sich nicht kabellos aufladen
Das OnePlus 8 Pro wird offenbar Wireless Charging bieten. Es wäre das erste Smartphone des Herstellers, das sich kabellos aufladen lässt.
OnePlus 8 Pro: So sehen 60- und 120-Hz-Modus im direk­ten Vergleich aus
Lars Wertgen
OnePlus setzt künftig wohl auf 120-Hz-Displays
Das OnePlus 8 Pro soll über ein 120-Hz-Display verfügen. Einen Vorteil gegenüber dem bisherigen Standard zeigt OnePlus im direkten Vergleich.
OnePlus Concept One: Myste­ri­öses Handy hat versteckte Kame­ras
Christoph Lübben
OnePlus Concept One
Das OnePlus Concept One wird im Rahmen der CES 2020 gezeigt. Eines der wohl coolsten Features des Smartphones ist die versteckte Kamera.