Bestellhotline: 0800-0210021

OnePlus erobert Europa – und stellt einen neuen Rekord auf

OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro
OnePlus konnte zuletzt viele Smartphones in Europa verkaufen (© 2021 OnePlus )

Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie sich die Smartphone-Hersteller den Markt untereinander aufteilen. Der chinesische Hersteller OnePlus kann nun mit beeindruckenden Zahlen für Europa auf sich aufmerksam machen. Und bricht damit sogar Rekorde.

Nachdem OnePlus in den vergangenen Wochen mit Negativschlagzeilen zu kämpfen hatte, erreichen uns nun wieder schöne Nachrichten vom Smartphone-Hersteller: Neben dem in die Luft gegangenen OnePlus Nord 2, sind nun auch die Verkaufszahlen der Chinesen explodiert.  Die Marktforscher von Counterpoint Research haben festgestellt, dass OnePlus in Europa eine jährliche Wachstumsquote von beeindruckenden 131 Prozent vorweisen kann. Die höchste Quote die eine Smartphone-Marke jemals in Europa erreicht hat.

In Nordeuropa ist OnePlus besonders beliebt

Besonders großen Anteil an der enormen Wachstumsquote haben demnach Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark. Dort belaufe sich das Wachstum auf eine Rate von 200 Prozent. Gerade in Finnland konnte man viele Geräte verkaufen – und einen Marktanteil von 20 Prozent erreichen. Ob das mit dem kühlen Klima und der damit abgeschwächten Angst vor explodierenden Akkus hat, bleibt natürlich Spekulation.

Spaß beiseite: Die neuerlichen Vorfälle rund um brennende OnePlus-Nord-Modelle dürften noch viel zu aktuell sein, um einen messbaren Einfluss auf die jährliche Wachstumsquote zu haben. Zur Zeit darf man sich in den Reihen des chinesischen Herstellers also erst einmal über diese positiven Nachrichten freuen.

Kooperation mit Amazon gibt Verkaufsboost

OnePlus selbst gibt an, dass dieses immense Wachstum in Europa unter anderem auf eine Kooperation mit Amazon zurückzuführen sei. Dort sei man, im Vergleich zum Vorjahr, um ebenfalls beeindruckende 159 Prozent gewachsen. Die drei größten Absatzmärkte seien hier Deutschland, Großbritannien und Italien.

Trotz der aktuellen Verkaufserfolge steht OnePlus weiterhin hinter Branchengrößen wie Samsung, Apple und Xiaomi. Doch der chinesische Hersteller selbst schaut natürlich weiterhin sehr optimistisch in die Zukunft: Die Community von mittlerweile über 3 Millionen aktiven OnePlus-Nutzern in Europa werde auch in den nächsten Jahren für viele Verkäufe sorgen.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema