OnePlus One soll noch 2015 zwei Nachfolger bekommen

Her damit !15
Das OnePlus One könnte in diesem Jahr gleich zwei Nachfolger bekommen
Das OnePlus One könnte in diesem Jahr gleich zwei Nachfolger bekommen(© 2014 CURVED)

Zwei Geschwister für das OnePlus One: Bloomberg hat bei einem Besuch des OnePlus-Hauptquartiers in China erfahren, dass es noch in diesem Jahr das OnePlus 2 sowie eine günstigere Variante des Smartphones geben wird. 

Das OnePlus One gehörte im vergangenen Jahr zweifellos zu den großen Smartphone-Überraschungen. Rund eine Million Geräte gingen laut PhoneArena bislang über die Ladentheke, doch der chinesische Start-up-Senkrechtstarter will sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Stattdessen will es noch in diesem Jahr mit gleich zwei neuen Smartphone-Modellen den Markt weiter aufmischen. So soll der OnePlus One-Nachfolger OnePlus 2 im dritten Quartal 2015 seinen Release feiern.

OnePlus 2 bekommt kleineren Ableger

Darüber hinaus plant das Unternehmen zudem, einen günstigeren Ableger des OnePlus 2 auf den Markt zu bringen, der Ende des Jahres 2015 erscheinen soll. Über die Ausstattung der kleineren Variante ist zwar noch nichts Genaues bekannt, doch OnePlus-Direktor Carl Pei könne sich nach eigenen Angaben für das Smartphone eine Zielgruppe vorstellen, die mehr Wert auf Design statt auf Hardware legt.

Über das OnePlus 2 ist dagegen bekannt, dass es höchstwahrscheinlich über einen Snapdragon 810-Prozessor verfügen wird. Zudem sollen ein Fingerabdruckscanner sowie ein microSD-Kartenslot zur Ausstattung gehören. Im Vergleich zu seinem Vorgänger soll das OnePlus 2 auf jeden Fall eine Steigerung darstellen, was sich wohl auch in einem höheren Preis widerspiegeln wird. Wann wir genau mit dem Release der beiden neuen Geräte aus dem Hause OnePlus rechnen können, ist bislang noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.