OnePlus Two: Nachfolger des One kommt Mitte 2015

Her damit !5
OnePlus One
OnePlus One(© 2014 CURVED)

Ankündigung im zweiten, Release im dritten Quartal 2015: Der Geschäftsführer von OnePlus global, Carl Pei, hat bekannt gegeben, dass das OnePlus Two Mitte 2015 erscheinen soll. Demnach soll das Smartphone ziemlich genau ein Jahr nach dem OnePlus One veröffentlicht werden.

Pei deutete außerdem gegenüber Boy Genius Report India an, dass es das OnePlus Two nicht nur in Indien zu kaufen geben wird: "Indien wird eines der ersten Länder sein, in denen wir das OnePlus Two veröffentlichen." Das stünde im Gegensatz zum Vorgänger, der in Indien gerade erst sein Debüt feierte – mehrere Monate nach der Erstveröffentlichung und unserem Test zum OnePlus One. Allerdings ist das Gerät von Beginn an nur in limitierten Zeiträumen und Stückzahlen erhältlich und immer wieder vergriffen.

OnePlus Two: Besser und teurer als das OnePlus One

Gerüchte, die bereits Ende November 2014 die Runde machten, schreiben dem OnePlus Two eine verbesserte Hardware zu. Hierbei war von "echten Überraschungen" die Rede – worum es sich dabei genau handeln soll, ist allerdings bislang nicht bekannt. Dafür soll das OnePlus Two aber auch etwas teurer werden als sein Vorgänger: Mit einem Einführungspreis von etwa 500 Dollar ist es zwar immer noch deutlich günstiger als vergleichbare Android-Smartphones, würde das 299-Dollar-Preisschild des OnePlus One aber deutlich überbieten.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
1
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Her damit !6Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.