OnePlus X bei chinesischem Händler für 249 Dollar gelistet

Her damit !51
Das OnePlus X wird einem Teaser zufolge am 29. Oktober 2015 enthüllt
Das OnePlus X wird einem Teaser zufolge am 29. Oktober 2015 enthüllt(© 2015 Twitter / OnePlus)

Neuer Leak zum OnePlus X: Auf der Internetseite eines chinesischen Händlers ist das neue Smartphone von OnePlus bereits gelistet. Dort werden viele der bereits bekannten Specs bestätigt – und als Einführungspreis 249 Dollar genannt.

Der Händler, auf dessen Seite das OnePlus X aufgetaucht ist, soll laut 9to5Google darauf spezialisiert sein, Geräte chinesischer Hersteller ins Ausland zu verschicken. Das erklärt auch, warum der Preis dort in Dollar angegeben wird. Bestellt werden kann das Gerät bislang allerdings noch nicht. Dem Eintrag zufolge wird das OnePlus X, für das lange auch der Name OnePlus mini im Gespräch war, über ein 5-Zoll-Display verfügen, das in Full HD auflöst.

3 GB RAM und Snapdragon 801

Die weiteren Angaben zum OnePlus X entsprechen ebenfalls zuvor veröffentlichten Gerüchten: So soll das Smartphone einen Akku mit der Kapazität von 2450 mAh besitzen und zudem einen 3 GB großen Arbeitsspeicher enthalten. Als Prozessor ist bei dem chinesischen Händler der Snapdragon 801 von Qualcomm angegeben, dessen vier Kerne jeweils mit 2,5 GHz getaktet sein sollen.

Die Hauptkamera des OnePlus X soll mit 13 MP auflösen, während die Kamera auf der Vorderseite Selfies mit der Auflösung von 8 MP ermöglicht. Als interner Speicherplatz stehen wahlweise 16 oder 64 GB zur Verfügung. Zudem soll die schnelle Datenverbindung LTE auf der ganzen Welt unterstützt werden. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass die Maße des Smartphones voraussichtlich 140 x 69 x 6,9 mm betragen werden.

Die Details zur Ausstattung scheinen zu bestätigen, dass es sich beim OnePlus X um ein Smartphone der Mittelklasse handelt. Dies war von OnePlus selbst bereits vor Kurzem angekündigt worden. Voraussichtlich wird das Unternehmen sein neues Gerät am 29. Oktober 2015 der Öffentlichkeit präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth4
Naja !6Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Her damit !27Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.
Google will Gmail künf­tig nicht mehr für Werbung durch­leuch­ten
Christoph Groth
Gmail scannt Eure Mails bald nicht mehr für Werbezwecke
Google gibt bekannt, E-Mails künftig nicht mehr zu Werbezwecken zu scannen. Das Ende von zielgerichteter Werbung ist das aber nicht.