Patentstreit: Aus für Moto G und Moto X in Deutschland?

Unfassbar !12
Den Smartphones Moto G und Moto X droht in Deutschland wegen eines Patentstreits ein Verkaufsverbot
Den Smartphones Moto G und Moto X droht in Deutschland wegen eines Patentstreits ein Verkaufsverbot(© 2014 Facebook/Motorola)

Fällt für die Smartphones Moto G und Moto X von Motorola in Deutschland bald die letzte Klappe? Eine Firma aus Niedersachsen hat in einem Patentstreit nun Recht bekommen – und Motorola droht ein Verkaufsverbot.

Die Firma LPKF Laser & Electronics aus Garbsen erklärt in einer Pressemitteilung, dass das Landgericht Mannheim in einem Patentstreit mit Smartphone-Hersteller Motorola den Niedersachsen recht gegeben habe. In der Auseinandersetzung ging es um die von LPKF entwickelte Laser-Direkt-Strukturierung (LDS) für Antennen von Smartphones und Tablets.

"Je attraktiver ein Patent ist, desto härter muss man es verteidigen. Wir werden in China weiter für unser Patent kämpfen und außerhalb Chinas konsequent gegen Patentverletzer vorgehen. Das gehört für ein Technologieunternehmen zum Tagesgeschäft", erklärte LPKF-Chef Ingo Bretthauer. Die Firma aus Niedersachsen hat nun das Recht, ein Verkaufsverbot für fragliche Geräte von Motorola wie das Moto G oder das Moto X zu erwirken.

Noch keine Entscheidung über Verkaufsverbot

Wie die BBC berichtet, habe sich LPKF aber noch nicht entschieden, ob tatsächlich ein Verkaufsverbot für Moto G und Moto X durchgesetzt werden soll. Das Problem: Bei einer Niederlage in einer möglichen Berufungsverhandlung könnte die deutsche Firma später für wirtschaftliche Schäden verantwortlich gemacht werden.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.